Aktuelle Warnung

Warnung vom 28. November 2018

28.11.2018 – Betrügerische Phishing-E-Mails um Kreditkartendaten zu stehlen.

Aktuell sind im Internet vermehrt Phishing-Mails im Umlauf, die die Opfer unter dem Betreff einer „Kundenmitteilung“ auf eine gefälschte Login-Seite führen, um Kreditkartendaten und persönliche Daten wie Handynummern etc. zu stehlen.  
Es wird versucht Trojaner an das Smartphone zu übermitteln um die SMS-Zustellung für die Freigabe von Kreditkartentransaktionen umzuleiten.

Als Vorwand dient die Info, dass die Kreditkarte gesperrt wurde, da eine verpflichtende Installation einer George-Kartensicherheits-App noch nicht durchgeführt wurde und nun erfolgen muss.

Diese Mails stammen selbstverständlich NICHT von der Erste Bank oder einer Sparkasse! 

Es wurde KEINE sKreditkarte gesperrt und es ist selbstverständlich KEINE Installation einer angeblichen George-Kartensicherheits-App notwendig.

Klicken Sie nicht auf Links in der gefälschten E-Mail und öffnen Sie in der Folge keine Dateien.

Sollten Sie ein solches E-Mail erhalten, senden Sie es bitte an fraud@s-servicecenter.at weiter und löschen Sie es dann!

Wenden Sie sich an den Helpdesk unseres s ServiceCenters unter der Telefonnummer:  05 0100 – 50333
Wir sind jederzeit für Sie da.

Haben Sie irrtümlich Ihre Daten bekannt gegeben? Hilfe im Notfall Betrugsversuch melden
Nutzen Sie für Login und Zeichnung unsere neue, sichere s Identity-Freigabemethode

Warnungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren