Aktuelle Warnung

Warnung vom 24. September 2019

24. September 2019 - Betrüger versuchen Zugangsdaten zum Internetbanking zu erschleichen

 

Es sind nach wie vor zahlreiche betrügerische Phishing-Mails aber auch SMSen unter dem Vorwand der sofort notwendigen s Identity-Aktivierung im Umlauf.

Es wird versucht Sie zu gefälschten Internetseiten zu führen und Zugangsdaten zu entlocken.

Dann wird eine Aktivierung von s Identity gestartet. Oder bereits aktive s Identity-Nutzer aufgefordert, Aktionen – neuen Aktivierungscode für ein weiteres Gerät aktivieren etc. - die sie gar nicht angestoßen hatten in s Identity freizugeben.

  • Klicken Sie keinesfalls auf den Link im gefälschten Mail bzw. der SMS und geben Sie keine Daten bekannt.
  • Geben Sie keine TACs Dritten bekannt oder geben Sie keine TAC auf gefälschten Seiten ein.
  • Wenn Sie bereits s Identity nutzen: Lesen Sie immer die Informationen im Rahmen einer Freigabe (Login oder Freigabe) und geben Sie keine Aktionen frei, die Sie nicht bewusst ausgelöst haben.

Klicken Sie nicht auf Links in der gefälschten E-Mail. Bitte senden Sie die E-Mail kommentarlos an fraud@s-servicecenter.at und löschen Sie diese danach sofort.

Haben Sie irrtümlich vertrauliche Daten bekanntgegeben? Oder haben Sie Fragen?

Wenden Sie sich an den Helpdesk unseres s ServiceCenters unter der Telefonnummer:  05 0100 – 50200Wir sind jederzeit für Sie da.

Haben Sie irrtümlich Ihre Daten bekannt gegeben? Hilfe im Notfall Betrugsversuch melden
Nutzen Sie für Login und Zeichnung unsere neue, sichere s Identity-Freigabemethode

Warnungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren