Was ist der Unterschied zwischen Pauschalraten und Kapitalraten bei einer „COVID-19-Stundung“?

Pauschalraten:

Dabei zahlen Sie Kapital und Kreditzinsen gemeinsam zurück – in der Regel monatlich. Mit der Stundung verlängert sich die Laufzeit Ihres Kredits um die Anzahl der gestundeten Raten: z. B. 4 gestundete Monatsraten bedeuten eine längere Laufzeit von 4 Monaten. Die anfallenden Zinsen werden auf die restlichen Raten bis zum Laufzeitende verteilt. Dadurch ergibt sich auch eine neue Ratenhöhe.
 

Kapitalraten:

Damit zahlen Sie Kapital und Zinsen getrennt zurück – in der Regel das Kapital monatlich und die Zinsen 1x im Quartal.

Mit der Stundung verlängert sich die Laufzeit Ihres Kredits um die Anzahl der gestundeten Raten. Ihre Ratenhöhe bleibt gleich.

Die bis 31.1.2021 anfallenden Zinsen und Kosten für den Kontoabschluss (z.B. Kontoführung) werden frühestens am 31.3.2021 Ihrem Konto angelastet.
 

Zum Online-Formular