Sicher bezahlen im Internet

Mit Kreditkarte und Debitkarte „BankCard“

Eine wichtige Neuerung für Internet-Shopper: Sie bezahlen Ihre Einkäufe im Internet mit Ihrer Kreditkarte oder Debitkarte „BankCard”? Künftig müssen Sie Ihre Online-Kartenzahlungen mit s Identity bzw. cardTAN freigeben. Dadurch genießen Sie mehr Sicherheit beim Bezahlen im Internet. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

Seit 14.09.2019 gelten wesentliche Vorgaben der 2. EU-Zahlungsdiensterichtlinie*. Online-Händler in der EU müssen ab diesem Zeitpunkt auf den sicheren Bezahlstandard im Internet (3D-Secure) wechseln.

Bisher mussten Online-KäuferInnen die Kartenzahlungen im Internet und die dabei eingegebenen Kartendaten mit einem 6-stelligen Code per SMS bestätigen. Diese Freigabemethode wird nun abgelöst, da sie nicht mehr dem sicheren Bezahlstandard entspricht.

*Die „Payment Service Directive (EU) 2015/2366“ (PSD2) wurde per 13.01.2018 wirksam und per 01.06.2018 in Österreich umgesetzt („ZaDiG 2018“ – Zahlungsdienstegesetz 2018). Als eine der letzten EBA-Leitlinien müssen die „RTS“ ab 14.09.2019 angewendet werden (Regulatory Technical Standards on strong customer authentication and secure communication under PSD2).

So bezahlen Sie sicher online mit Ihrer Karte

Was bedeutet die Neuerung für Sie als Karteninhaber?

Wenn Sie nicht im Internet mit Ihrer Karte bezahlen, ändert sich nichts für Sie.

Wenn Sie bereits mit Ihrer s Kreditkarte oder Ihrer neuen Debitkarte „BankCard“ (kurz: BankCard) im Internet zahlen oder dies künftig tun möchten, beachten Sie bitte den zutreffenden Punkt in dieser Übersicht:

Wenn Sie Internetbanking nutzen

Statt einer SMS mit 6-stelligem Code erhalten Sie künftig bei Ihrer Online-Kartenzahlung eine Push-Nachricht zur Freigabe mit s Identity. Oder Sie loggen sich aktiv in s Identity ein und geben Ihre Zahlung direkt frei.

 

Verwenden Sie in Zukunft Ihren cardTAN-Generator und zeichnen Sie Ihre Online-Kartenzahlung mit cardTAN – statt wie bisher mit 6-stelligem Code.

 

Steigen Sie jetzt auf die neue Freigabemethode s Identity um und zeichnen Sie dann Ihre Online-Kartenzahlung mit s Identity einfach und sicher. Jetzt die s Identity-App downloaden und in George aktivieren.

Details zum Umstieg von TAC-SMS auf s Identity lesen Sie hier.

 

Wenn Sie Telebanking mit cardTAN nutzen, dann bestätigen Sie künftig Ihre Online-Kartenzahlungen mit dem cardTAN-Generator – statt wie bisher mit dem 6-stelligen Code.
Wenn Sie für Telebanking ein Passwort und TAC-SMS verwenden, müssen Sie derzeit nichts tun. Wir informieren Sie zeitgerecht über die nötigen Schritte.

 

Infos für KundInnen ohne Internetbanking

Um künftig mit Ihrer s Kreditkarte oder Ihrer neuen BankCard online zu bezahlen, benötigen Sie Internetbanking.

  • Bestellen Sie Ihren George-Zugang jetzt online und Ihre Zugangsdaten kommen per Post zu Ihnen nach Haus.
  • Sie erhalten den Zugang auch in jeder Filiale Ihres Instituts.

 

s Identity

Login und Freigabe für George und Apps

  • Jetzt neu: App statt SMS
  • App am Smartphone installieren
  • George auf allen Ihren Geräten nutzen

Haben Sie Fragen?

Unsere KundenbetreuerInnen helfen Ihnen gern.

Services