Die #glaubandich
STARTUP ACADEMY
macht dich fit für den Handel

40+ Mentor:innen, 2 Tage Top-Coachings, 1 Ziel

Bei der #glaubandich STARTUP ACADEMY warten mehr als 40 Mentor:innen aus den unterschiedlichsten Bereichen von Finanzierung über Nachhaltigkeit bis hin zu Packaging Design auf dich, um ihr Know-how mit dir zu teilen.

Du willst im Handel durchstarten?

Deine Themen – deine Möglichkeiten

Als Erste Bank und Sparkassen begleiten wir seit Jahren Startups auf ihrem Weg zum Erfolg. Wir wissen, wo die Hürden und wo die Möglichkeiten liegen. Wir setzen den Fokus auf die Themen, die entscheidend sind. Wir kennen die Expert:innen, die dich unterstützen können. Und wir holen sie zwei Tage lang für dich an den Erste Campus. Hier findest du die aktuelle Übersicht der Themen.

SpeedUp Session

Thema: USP

Mentor:innen
Markus Kuntke, Birgit Polster

Handel | Trends | Innovationen | Neue Konzepte | Produktneuheiten | Produktnutzen | USP | Research | Markt | Zielgruppe | Start-up-Ticket | Ideen-Finanzierung | Early Stage | Wachstumsphase | Planrechnung | Businessplan | Netzwerken

SpeedUp Session

Thema: Produktentwicklung

Mentor:innen
Heinrich Stefan Prokop, Marloes Voermans, Dominik Hofmarcher, Birgit Kapeller-Hirsch

Produkte | Produzenten | Pricing | Preissetzung | Finanzplanung | Strategic Supply Chain | Urheberrecht | Geschäftsgeheimnisschutz

SpeedUp Session

Thema: Packaging Design & Branding

Mentor:innen
Tommy Wenig, Andreas Natterer, Iliyana Sirakova

Positioning | Branding | Marke | Verpackung | Logo | Design | Farben | Lebensmittelrecht | Claims | Bezeichnungen | Zertifizierungen | Litigation

SpeedUp Session

Thema: Go to Market

Mentor:innen
Michael Prünner, Berthold Lehner

Go-to-Market-Strategie | Markteintritt | Vertriebsstrategie | Controlling | Digital Marketing | Community-Management | Finanzierung | Gründerberatung | Betriebsnachfolge/-übernahme | Feasability Studies | Eigen- und Fremdkapitalfinanzierungen

SpeedUp Session

Thema: Einkauf im Handel

Mentor:innen
Jasmin Strasser, Mario Elbers, Carina Kalkusch, Sabrina Flatischler, Christina Fischer, Verena Wiederkehr, Moritz Picker, Carolin Zellmann, Simone Grossauer, Verena Fasching

Non-Food-Bereich | Produktplatzierung | Verkaufseinheit | Einkaufspreisgestaltung | Listungsbreite | Listungstiefe | Einkauf | Logistik | Internationale Beschaffung | Produktentwicklung | Produktmanagement | Qualitätsmanagement | Bio Lebensmittel | Bio Landwirtschaft

SpeedUp Session

Thema: Supply Chain & Verträge

Mentor:innen
Martina Steinberger-Voracek, Margot Königshofer

Produktion | Produzentenvereinbarung | Lieferkette | Beschaffung | White Labeling | Lohnfertigung | Qualitätsmanagement 

SpeedUp Session

Thema: Marketing & PR

Mentor:innen
Markus Siuda, Maria Wedenig

Marketing im Handel | Flugblatt | Kundenmagazin | Storytelling | Performance Marketing | Online Marketing | Google Ads | Facebook Ads | Sales Funnel | Public Relations | Medienarbeit | Kontakt zur Journalisten

SpeedUp Session

Thema: Finanzierung & Förderung

Mentor:innen
Nikolaus Patzak, Manuela Schröder, Gerda Just-Ebermann, Anita Despot, Robert Gupfinger, Alexandra Stollreiter, Philipp Weilguni

Finanzierung | Gründerfinanzierung | Förderung | Allgemeine Beratung | Umsetzung von Geschäftsideen | Finanzierungsmöglichkeiten | Branchen-Know-How | Bundesförderungen | Business Support | Rechtssicherheit | Factoring

SpeedUp Session

Thema: Digitale Vertriebskanäle

Mentor:innen
Christoph Schreiner, Tamas Feldman

D2C (Direct to Consumer) | Webshop | E-Commerce | Automatisierung | CRM Systeme | Growth Hacking | Vertrieb | Kundenbindung | Digitale Vertriebsstrategien | Fulfillment | WooCommerce | Shopify

1:1 SpeedUp Session

Thema: Nachhaltigkeit

Mentor:innen
Tanja Dietrich-Hübner

CSR | Nachhaltigkeit | Umwelt | Nachhaltige Verpackung | Lieferkette | Umweltpolitik

1:1 SpeedUp Session

Thema: Pitch Training

Mentor:innen
Nikola Vodicka

Pitching Skills | Präsentationstraining | Stimm-, Auftritts- &  Medientraining | Vortrag | Auftritt | Elevator Pitch | Mindset | Keynote | Lampenfieber | Stimme

1:1 SpeedUp Session

Thema: Legal

Mentor:innen
Manuel Ritt-Huemer, Verena Vogl, Dominik Lösch

Rechtssicherheit | Produktvorschriften | Rechtsformen | Produktkategorien | Kartellrecht | Zivilrecht | Lauterkeitsrecht | Datenschutz | Compliance | Gesellschaftsrechtliche Gestaltung

1:1 SpeedUp Session

Thema: Market Research

Mentor:innen
Kamil Kedzierski, Sören Ripperger

Research | Marktanalyse | Produktentwicklung | Trends | Marktstudien

Main Stage

Speaker & Netzwerkpartner:innen

Sandra Preiß, Raphaela Tiefenbacher, Oliver Hedl, Philipp Koller, Nino Lutz, Markus Hainberger,
Angela Knötzl, Daniel Szabo

Inspiration | Key Insights | Trends | Produkte | Forschung | Wettbewerbsvorteil | Networking | Startup Ticket

Behind the Scenes

Organisation

Tina Weinreich, Alexander Kagl, Sonja Frischmann, Marion Grammel 

Teamwork | Vorbereitung | Hinter den Kulissen | Vogelperspektive 

Die #glaubandich STARTUP ACADEMY
ist mehr als ein Coaching

Wie sich die #glaubandich STARTUP ACADEMY von anderen Veranstaltungen unterscheidet und wie sie dir entscheidende Inputs für die nächsten Schritte zu deinem Ziel geben kann:

Ready, set, go!

Sammle in nur zwei Tagen an einem Ort die Infos, für die du sonst Monate lang recherchieren müsstest. Und noch ein paar mehr, die du nur hier bekommst.

Die Big Player der Branche

Hier beraten dich Top-Mentor:innen aus den Bereichen, die für deinen Go-to-Market relevant sind. So viele Expert:innen aus so unterschiedlichen Disziplinen findest du nur bei der #glaubandich STARTUP ACADEMY.

Erfolgsfaktor Networking

Beim Networken triffst du sowohl Entscheider:innen im Handelssegment, Expert:innen aus diversen Bereichen als auch andere Startups, von deren Erfahrungen du ebenfalls profitieren kannst. 

Once in a lifetime

Die Teilnahme an der #glaubandich STARTUP ACADEMY ist für jedes Startup nur einmalig möglich. So können möglichst viele Startups vom Know-how der Mentor:innen profitieren. 

Mehr als 10 Stunden individuelles Coaching 

In mehr als 10 Stunden individuellem Coaching beantworten unsere Top-Mentor:innen alle deine Fragen. Und: es gibt keine Fragen, die man nicht stellen darf – bereite dich also gut vor!

300 zufriedene Startups

In den letzten 4 Jahren haben wir über 300 Startups in der #glaubandich STARTUP ACADEMY mit professionellen Tipps und konstruktiver Kritik auf Ihrem Weg weiterhelfen dürfen. 

Exklusiver Content für alle Teilnehmer:innen

Einige Tage vor Veranstaltungsbeginn schalten wir für alle Teilnehmer:innen hilfreichen Zusatzcontent frei. Interviews, Ask-me-anythings und Tutorials sollen dir dabei helfen, dich bestmöglich auf die #glaubandich STARTUP ACADEMY vorzubereiten. Erste Einblicke geben wir dir schon heute:

Bereit für 2 Tage Coaching bei der #glaubandich STARTUP ACADEMY?

Wir stehen dir gerne für weitere Informationen und die Beantwortung deiner Fragen zur Verfügung.

Ich freue mich auf deine Anfrage, bitte schicke mir ein E-Mail.

Lieben Gruß – deine

Tina Weinreich

#glaubandich STARTUP ACADEMY in Zusammenarbeit mit

#glaubandich STARTUP ACADEMY wird unterstützt von

Teilnahmebedingungen

Im Rahmen der #glaubandich STARTUP ACADEMY der Sparkassen und der Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG – Am Belvedere 1, 1100 Wien (im Folgenden Erste Bank) besteht die Möglichkeit, sich für die Teilnahme zu bewerben. Gesucht werden innovative und praxisorientierte Startup-Unternehmen für die Bereiche Food, Near Food, Drogerie, Retail-Innovationen, Design oder Fashion, die

  • noch nicht im österreichischen Handel gelistet sind,
  • bereits erste Umsätze in Österreich erwirtschaftet
  • und einen Firmensitz in Österreich haben.

Voraussetzung für die Teilnahme zur Bewerbung sind das Ausfüllen des Bewerbungsformulars und die Akzeptanz der Teilnahmebedingungen auf www.sparkasse.at/startupacademy durch anschließenden Versand des Bewerbungsformulars durch Bestätigen des Buttons „Jetzt bewerben.“

Eine Teilnahme über automatisierte Dienste ist nicht gestattet.

Mit der Erfüllung der Voraussetzungen erklärt das Startup-Unternehmen, die nachfolgenden Bedingungen gelesen zu haben und diese ohne Einschränkung zu akzeptieren:

  • Das Startup-Unternehmen nimmt zur Kenntnis, dass nur vollständige Einsendungen berücksichtigt werden können.
  • Das Startup-Unternehmen trägt die alleinige Verantwortung für die inhaltliche Richtigkeit der gemachten Angaben.
  • Das Startup-Unternehmen stimmt ausdrücklich zu, dass die im Bewerbungsformular bekanntgegebenen Kontaktdaten zum Zweck der Abwicklung von autorisierten Personen und Vertreter:innen der Erste Bank und Sparkasse sowie den auf der Webpage vorgestellten Mentor:innen gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Diese Zustimmung kann jederzeit schriftlich oder mittels E-Mail an tina.weinreich@erstebank.at widerrufen werden. Im Falle eines Widerrufes werden die bekanntgegebenen Daten gelöscht und das Startup-Unternehmen kann nicht mehr teilnehmen.
  • Das Startup-Unternehmen stimmt ausdrücklich zu, dass der im Bewerbungsformular angegebene “Startup-Name” auf der separaten Veranstaltungs-Webpage der #glaubandich STARTUP ACADEMY öffentlich einsehbar ist.
  • Die Einsendung der Bewerbung ist mit keiner Kaufverpflichtung verbunden.
  • Die Bewerbungsunterlagen werden zuerst auf ihre Vollständigkeit und anschließend auf ihre Relevanz durch Erste Bank und Sparkassen sowie ausgewählter Mentor:innen, die auf dieser Webpage vorgestellt sind, unter Ausschluss der Öffentlichkeit geprüft und ausgewählt.
  • Die Reihenfolge der eingegangenen Bewerbungen ist nicht ausschlaggebend für eine Zu- oder Absage für die #glaubandich STARTUP ACADEMY Teilnahme.
  • Die Erste Bank und Sparkassen übernehmen keine Haftung hinsichtlich technischer Defekte, fehlerhafter Datenübertragungen sowie für etwaige technische Schwierigkeiten, die die Teilnahme beeinflussen könnten.
  • Die Erste Bank und Sparkassen behalten sich das Recht vor, die Teilnahme ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Hieraus entstehen keine Ansprüche des Startup-Unternehmens gegenüber der Erste Bank und den Sparkassen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An ihre Stelle tritt eine Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmungen am ehesten entspricht.
  • Allfällige Steuern, Abgaben oder sonstige zusätzlichen Kosten (z. B. Reisekosten) sind vom Startup-Unternehmen zu tragen.

GründerCenter