s Identity

Die neue Login- und Freigabe-Methode für George und Apps

  • Sehr schnell
  • Besonders sicher
  • Komfortabel ohne SMS

Jetzt umsteigen auf die neue Freigabe-Methode für George und Apps: Mit s Identity erfolgt Ihr Login ins Internetbanking und die Zeichnung von Aufträgen noch einfacher und sicherer – mit nur einem Klick. Überweisungen können Sie mit s Identity schneller freigeben, denn Sie können viel mehr Aufträge gemeinsam zeichnen. Die manuelle Code-Eingabe – wie bei TAC-SMS, CardTAN oder Passwort – ist nicht mehr notwendig.

So starten Sie s Identity: Wählen Sie s Identity in George am PC/Mac unter „Einstellungen“ und „Login & Freigabe“. Laden Sie dann die s Identity-App für Android oder iOS gratis auf Ihr Smartphone – oder auf Ihren PC/Mac, wenn Sie s Identity am Desktop nutzen wollen. 

Ihre Vorteile mit s Identity

Einfach & bequem mit dem „One-Click-Wonder“


Mit nur einem Klick bestätigen
Login und Freigaben bestätigen Sie mit nur einem Klick in s Identity – Sie benötigen keine SMS-Codes mehr.

Viele Aufträge mit nur einer Freigabe
Sammelfreigaben in George am PC/Mac erledigen Sie komfortabel wie noch nie: Bis zu 25 Überweisungen oder 15 Lastschriften gemeinsam zeichnen.

Starten statt warten
Keine verspäteten SMS-Zustellungen mehr. Oder Zeitüberschreitungen, weil Sie den cardTAN-Generator (für die cardTAN-Methode) erst suchen müssen.

Mehr Infos bei der Freigabe
Sie erhalten umfassende Infos bei Freigaben in der s Identity-App oder in der s Identity-Desktop-Anwendung.

s Identity ist flexibel – nutzen Sie die Freigabemethode auf dem Gerät Ihrer Wahl
Sie können s Identity als App am Smartphone oder als Desktop-Anwendung am PC/Mac nutzen.
WICHTIG: Sie entscheiden sich dabei nur, wo Sie s Identity installieren und die Freigaben für den Login oder von Aufträgen tätigen wollen. Das Internetbanking George können Sie wie bisher nach Wunsch nutzen: am PC/Mac, oder als Smartphone-App oder mit dem mobilen Browser am Smartphone. Ein Beispiel: Sie nutzen George am PC/Mac – und s Identity als App am Smartphone.
Sie vergessen schon mal ein Gerät zu Hause? Oder Sie wollen im Falle von Vergessen, Verlust oder Diebstahl Ihres Notebooks oder Smartphones auf der sicheren Seite sein? Dann können Sie auch die duale Nutzung wählen und s Identity als App UND Desktop-Variante aktivieren und nutzen.

Mehr Komfort – mehr Möglichkeiten


Internet (WLAN oder mobil) statt Telefon
Internetbanking eben. In der s Identity-App am Smartphone genießen Sie zusätzlich den Komfort der Push-Nachricht (falls aktiviert). Diese leitet Sie bequem zum richtigen Klick.

Eine Verfügernummer für mehrere Smartphones oder PCs/Macs
Ihre Freigaben können Sie auf verschiedenen Smartphones oder PCs/Macs vornehmen – gesichert durch Ihren persönlichen s Identity-PIN. Sie sind nicht mehr ausschließlich an jenes Telefon gebunden, auf dem Sie TAC-SMS empfangen.

Mehrere Verfügernummern – nur ein s Identity
s Identity als App oder am Desktop kann für verschiedene Verfügernummern registriert und genutzt werden, jeweils mit eigenem s Identity-PIN. Ideal für Paare und Familien.

Besonders sicher

Schluss mit Passwort-Phishing 
Mit s Identity wird Ihr Login ins Internetbanking jedes Mal neu abgewickelt. Es gibt kein Passwort mehr, also kann es nicht ausgespäht werden.

Eine TAC-SMS lässt sich per Trojaner umleiten, Ihre s Identity ist einmalig
Sie genießen einfach mehr Sicherheit.

Doppelte Sicherheit durch 2 getrennte Komponenten
- Faktor Besitz: Bindung von s Identity an Smartphone oder PC/Mac und Verfügernummer
- Faktor Wissen: Sicherer Zugriff mit frei wählbarem s Identity-PIN

Modernster Sicherheitsstandard
s Identity bietet eine 2-Faktor-Authentifizierung gemäß PSD2 (Payments Service Directive 2), RTS (Regulatory Technical Standards) und SCA (Strong Customer Authentication).

s Identity-App lässt sich personalisieren

Zweifachbestätigung wählen
Sie wollen vor der Freigabe eines Auftrags noch mal gefragt werden? Nach dem Motto „Sind Sie sicher …?“ können Sie eine weitere Bestätigung aktivieren.

Benachrichtigung (de)aktivieren
Die Zustellung von Push-Nachrichten bei der Nutzung via App können Sie deaktivieren. Die s Identity-App muss dann jedoch immer aktiv geöffnet werden.

Gerätenamen vergeben
Alle an s Identity gebundenen Geräte werden in George in „Einstellungen“ dargestellt. Haben Sie Ihre Verfügernummer an mehrere Geräte gebunden, können Sie Namen vergeben – etwa Diensthandy, Privathandy etc. 

Videos: Aktivierung & Nutzung von s Identity

So installieren & aktivieren Sie s Identity – zum Nachlesen

  1. Starten Sie die Aktivierung von s Identity in George am PC/Mac in „Einstellungen“ (Zahnrad-Symbol) unter „Login & Freigabe“. Achtung: Dieser Schritt ist nur in George mittels Browser durchführbar.

  2. Wählen Sie, ob Sie s Identity am Smartphone als App oder am PC/Mac als Desktop-Variante nutzen wollen. Sie können eine dieser beiden Varianten für das gewünschte Gerät installieren und kostenlos verwenden. Die Download-Links finden Sie unten.
    Auch die duale Nutzung von s Identity ist möglich: Wenn Sie s Identity mit der Smartphone-App UND zusätzlich als Desktop-Variante verwenden möchten, kostet die Nutzung beider Varianten 0,49 Euro/Monat.

  3. Am Ende des Vorgangs wird in George der Aktivierungs-Code angezeigt. Damit aktivieren Sie s Identity am Smartphone oder am PC/Mac.

Tipp: Sie können auch VOR der Installation in George die s Identity-App auf Ihr Smartphone laden – oder die Desktop-Anwendung auf Ihren PC/Mac. Bei Fragen schauen Sie bitte das Video an. Sie werden sehen, es ist ganz einfach.

Login mit s Identity

Sobald Sie s Identity aktiviert haben, können Sie Ihr bisheriges Passwort vergessen – es wird nicht mehr benötigt.

  1. Geben Sie auf der Login-Seite im Internetbanking Ihre Verfügernummer ein und klicken Sie auf „Login starten“.
  2. Wenn Sie Push-Nachrichten in der s Identity-App aktiviert haben (aus Komfortgründen empfohlen), sendet Ihnen s Identity eine Push-Nachricht auf Ihr Smartphone – bitte anklicken und öffnen. Danach öffnet sich die s Identity-App. Wenn Sie s Identity als Desktop-Anwendung nutzen, öffnen Sie s Identity bitte manuell.
  3. Bestätigen Sie das Öffnen von s Identity durch Eingabe Ihres selbst gewählten s Identity-PINs.
  4. Überprüfen Sie die Login-Informationen anhand der angezeigten Prüfziffer. Falls die Daten nicht übereinstimmen oder Sie keinen Login anstoßen können, rufen Sie bitte unseren 24h-Helpdesk unter 05 0100 - 20241 an.
  5. Bestätigen Sie den Login in s Identity – und Sie werden in die gewünschte Internetbanking-Applikation eingeloggt.

Freigaben mit s Identity

Wenn Sie s Identity als Freigabemethode aktivieren, ändern Sie zugleich auch Ihre Login-Methode für George, die George-App und alle anderen Internetbanking-Applikationen von der Sparkasse Neunkirchen, die Sie mit dieser Verfügernummer nutzen. Sowohl Login als auch Freigaben erfolgen dann bequem mit s Identity.

  1. Starten Sie in George, der George-App oder einer anderen App wie gewohnt Ihre Freigabe, z. B. einer Überweisung.
  2. Wenn Sie Push-Nachrichten in der s Identity-App aktiviert haben (aus Komfortgründen empfohlen), sendet Ihnen s Identity eine Push-Nachricht auf Ihr Smartphone – bitte anklicken und öffnen. Danach öffnet sich die s Identity-App. Wenn Sie s Identity als Desktop-Anwendung nutzen, öffnen Sie s Identity bitte manuell.
  3. Bestätigen Sie das Öffnen von s Identity durch Eingabe Ihres selbst gewählten s Identity-PINs.
  4. Überprüfen Sie in s Identity die Angaben zur Ihrer Freigabe. Falls die Daten nicht übereinstimmen oder Sie keine Freigabe anstoßen können, rufen Sie bitte unseren 24h-Helpdesk unter 05 0100 - 20241 an.
  5. Bestätigen Sie die Freigabe in s Identity – fertig.

Das benötigen Sie für s Identity

Für die App-Anwendung

  • Android- oder iOS-Smartphone mit Internet
  • Android ab Version 4.4. 
  • iOS ab Version 10.3. 

Für die Desktop-Anwendung

  • PC/Notebook mit Betriebssystem Windows
  • oder Mac/MacBook mit MacOS

Ein Girokonto bei der Sparkasse Neunkirchen

Ihre persönlichen Zugangsdaten für George

Um s Identity und George zu nutzen, benötigen Sie Ihre Zugangsdaten.

s Identity gratis downloaden

Hier finden Sie die Download-Links für verschiedene Geräte und Betriebssysteme. Wichtig: Für das erstmalige Aktivieren von s Identity benötigen Sie den Aktivierungs-Code. Sie sehen diesen Code beim Installieren von s Identity in „Einstellungen“ in George am PC/Mac. Oder Sie holen sich Ihren Aktivierungs-Code in der Filiale.

s Identity als App für Smartphone

Für iPhone, iPad und iPod touch mit iOS ab Version 10.3.

Für Smartphones und Tablets mit Android ab Version 4.4.

s Identity als Desktop-Anwendung für PC/Mac

Am Mac für MacOS direkt herunterladen.

Am PC für Microsoft Windows direkt herunterladen.

Alternativ können Sie s Identity auch als .zip runterladen.

 

Andere Betriebssysteme werden nicht unterstützt. Die Ausführbarkeit mit Windows-Emulationen für Linux ist nicht garantiert.

Weitere Apps

Das könnte Sie auch interessieren