s Identity

Login und Freigabe für George und Apps

  • s Identity-App statt SMS
  • App am Smartphone installieren
  • George auf allen Ihren Geräten nutzen

Jetzt mit s Identity in George einloggen und Aufträge freigeben. Egal, ob Sie George am Desktop nutzen oder die George-App am Smartphone – bestätigen Sie Ihren Login und Überweisungen mit der s Identity-App am Smartphone. Sobald Sie auf s Identity umgestiegen sind, benötigen Sie Ihr bisheriges Passwort nicht mehr. 

Sie haben kein Smartphone oder wollen lieber Ihren PC/Mac nutzen? Dafür bieten wir Ihnen alternative Login- und Freigabe-Methoden an.

Das benötigen Sie für s Identity

Ihre persönlichen Zugangsdaten für George

Um s Identity und George zu nutzen, benötigen Sie Ihre Zugangsdaten und einen s Identity-Aktivierungs­code für die einmalige Aktivierung.

Ein Girokonto bei der Sparkasse Neunkirchen

Smartphone + s Identity-App

Sie benötigen ein Android-Smartphone oder iPhone mit Internet

  • iOS-Version ab 10.3
  • Android-Version ab 4.4

Laden Sie die s Identity-App direkt im App Store oder bei Google Play herunter. 

Sie haben kein Smartphone?
Wir bieten Ihnen folgende alternative Lösungen an:

- s Identity für PC/Mac
- cardTAN-Methode mit cardTAN-Generator

So aktivieren Sie s Identity

In 3 Schritten zu s Identity

1

s Identity-App auf das Smartphone laden

2

Aktivierungscode zur Hand nehmen

3

s Identity-App starten und Aktivierungs-Prozess folgen

Laden Sie zuerst die s Identity-App auf Ihr Smartphone. Nehmen Sie dann Ihren s Identity-Aktivierungscode zur Hand. Den Code haben Sie entweder in der Filiale oder während der Online-Kontoeröffnung erhalten. Folgen Sie danach der Anleitung im George-Leitfaden und schließen Sie die Aktivierung ab.

In 3 Schritten zu s Identity

1

s Identity-App auf das Smartphone laden

2

In George oder der George-App in den Einstellungen aktivieren

3

Prozess in George beenden

So nutzen Sie s Identity

  1. Geben Sie auf der Login-Seite im Internetbanking Ihre Verfügernummer ein und klicken Sie auf „Login starten“.
  2. Öffnen Sie dann die s Identity-App auf Ihrem Smartphone: Klicken Sie einfach auf das s Identity-Icon.
  3. Loggen Sie sich in die s Identity-App ein: entweder mit s Identity-PIN, Fingerabdruck oder Gesichtserkennung – je nachdem, was Sie auf Ihrem Gerät aktiviert haben.
  4. Überprüfen Sie die Login-Informationen anhand der angezeigten Prüfziffer. Falls die Daten nicht übereinstimmen oder Sie keinen Login anstoßen können, rufen Sie bitte unseren 24h-Helpdesk an: 05 0100 - 52222.
  5. Bestätigen Sie den Login in s Identity – und Sie werden in George eingeloggt.
  1. Starten Sie in George oder der George-App wie gewohnt Ihre Freigabe, etwa einer Überweisung.
  2. Wenn Sie Push-Nachrichten in der s Identity-App aktiviert haben (aus Komfortgründen empfohlen), sendet Ihnen s Identity eine Push-Nachricht auf Ihr Smartphone – bitte anklicken.
  3. Danach öffnet sich die s Identity-App und fordert Sie zum Einstieg auf: entweder mit s Identity-PIN, Fingerabdruck oder Gesichtserkennung – je nachdem, was Sie auf Ihrem Gerät aktiviert haben.
  4. Überprüfen Sie in s Identity die Angaben zur Ihrer Freigabe. Falls die Daten nicht übereinstimmen oder Sie keine Freigabe anstoßen können, rufen Sie bitte unseren 24h-Helpdesk an: 05 0100 - 52222.
  5. Bestätigen Sie die Freigabe in s Identity – fertig.

Sicherheitstipps für Login und Freigabe mit s Identity

Ihre Vorteile mit s Identity

Bestmögliche Sicherheit

Einfach, bequem & flexibel

George nutzen, wo Sie wollen – Freigaben am Smartphone durchführen
Die s Identity-App am Smartphone ist für die Freigabe von Login und Aufträgen da. George nutzen Sie weiterhin wo Sie wollen – am PC/Mac oder in der George-App.

Eine Verfügernummer für mehrere s Identity-Apps
Sie können sich auf mehreren Geräten – etwa Privat- und Firmen-Handy – mit einer Verfügernummer und Ihrer persönlichen s Identity-PIN einloggen und Freigaben durchführen. So bleiben Sie flexibel.

Eine s Identity-App mit mehreren Verfügernummern
Die s Identity-App kann für verschiedene Verfügernummern registriert und genutzt werden, jeweils mit eigenem s Identity-PIN. Ideal für Paare und Familien. Wichtig: In diesem Fall ist die Nutzung von Fingerabdruck oder Gesichtserkennung nicht möglich. 

Weitere Apps

Kennen Sie schon ...?