Familie und Karriere

Privatleben und Beruf vereinbaren

Die Lebensqualität unserer MitarbeiterInnen hängt entscheidend davon ab, ob sich ihr Berufs- und Privatleben im Einklang befinden. Wir bieten Möglichkeiten, dass sich alle Lebensbereiche vereinbaren lassen. 

Familienfreundliche Arbeitszeitmodelle

Damit sich die Lebensentwürfe unserer MitarbeiterInnen optimal mit der Arbeit in der Erste Bank vereinbaren lassen, haben wir eine Vielzahl an Arbeitszeitmodellen geschaffen, die jeder bzw. jedem Einzelnen viel Handlungsspielraum lässt.

Ganz gleich, ob Sie Zeit für eigene Interessen brauchen, Ihre Kinder in einer Lebensphase intensiv begleiten möchten oder Sie sich hilfebedürftigen Eltern widmen müssen – gemeinsam finden wir eine Lösung.

Die neue Arbeitswelt

Der Erste Campus ist als Treffpunkt konzipiert und bietet eine Fülle an Möglichkeiten für spontane Begegnungen. Hier stehen Projekte und die Kommunikation im Vordergrund, nicht der Schreibtisch. Wo unsere MitarbeiterInnen arbeiten möchten, können sie sich jeden Tag selbst aussuchen. Traditionelle Büros mit fixen Arbeitsbereichen und vorgegebenen Arbeitszeiten gibt es nicht mehr. Hier gilt die Vertrauensarbeitszeit.

Zusammenarbeit ist nicht mehr an den Ort gebunden. Eine moderne IT-Infrastruktur erlaubt Ihnen, Ihre Aufgaben auch
z. B. unterwegs zum Kunden oder im Home-Office zu erledigen. 

Der Kindergarten am Erste Campus

Willkommen am Mini-Campus! Hier dürfen Kinder spielen, lachen und sich austoben, während die Eltern am Erste Campus ihrer Arbeit nachgehen. Bis zu 120 Kinder werden von diplomierten PädagogInnen ganztägig betreut.

Neben Malen, Basteln und Spielen kann Ihr Nachwuchs mit Unterstützung eines Native-Speakers auch die ersten Schritte in der Fremdsprache Englisch machen. Und während der Sommermonate sind die Kinder im nahegelegenen Schweizer Garten rasch im Grünen.

Die Öffnungszeiten sind an die Arbeitszeiten angepasst: Montag bis Freitag von 7 bis 19.00 Uhr. Der Mini-Campus ist nur eine einzige Woche im Jahr – vom 24. Dezember bis 1. Januar – geschlossen.

Sommerbetreuung für Volksschulkinder

Damit die Kinderbetreuung auch während der Sommermonate gesichert ist, beaufsichtigen wir 6- bis 12-jährige Kinder während der großen Ferien und organisieren einen unvergesslichen Sommer.

In Zusammenarbeit mit Kinder in Wien (KIWI) gestalten erfahrene PädagogInnen im Juli und August ein abwechslungsreiches Programm – von Sport bis Technik, von der Kreativwerkstatt bis zur Bastelecke. Das bedeutet erheblich mehr Flexibilität für berufstätige Eltern und erlaubt eine individuelle Urlaubsplanung.

Babykarenz für beide Elternteile

Eltern möchten die wertvollsten Momente im Leben ihrer Kinder nicht verpassen. Um den heutigen Lebensmodellen gerecht zu werden, ermöglichen wir beiden Elternteilen sowie allen eingetragenen PartnerInnen, LebensgefährtInnen und Eltern von Patchwork-Familien*, sich für ein oder zwei Monate ihrem Nachwuchs zu widmen. Wir sorgen für die Vorbereitung Ihres Teams und stellen sicher, dass eine nahtlose Rückkehr in den Beruf gelingt.

* Ihr Kind muss im selben Haushalt leben.

Pflege Sabbatical

Verantwortung für pflegebedürftige Angehörige zu übernehmen, stellt für Berufstätige eine besondere Herausforderung dar. Das Pflege Sabbatical ermöglicht allen MitarbeiterInnen, sich bis zu 24 Monate Auszeit für eine intensive Betreuung naher Angehöriger* zu nehmen. Nach Absprache mit Ihrer Führungskraft, ist ein Start auch ad hoc möglich – etwa in unerwarteten oder akuten Fällen.

Wir lassen Sie in Pflegesituationen nicht allein. Betriebsrat, Gesundheitszentrum und das Hilfswerk stehen Ihnen beratend zur Seite.

* Zu nahen Angehörigen zählen EhepartnerInnen, LebenspartnerInnen oder PartnerInnen in eheähnlicher Gemeinschaft, Kinder, Eltern, Großeltern, Geschwister, Enkelkinder, Schwiegereltern sowie Pflege- und Adoptivkinder.

Das könnte Sie auch interessieren