Förderungen für GründerInnen

Finanzielle Unterstützung für Ihr Unternehmen

  • Wir beraten Sie über mögliche Förderungen
  • Wir erstellen den Förderungsantrag
  • Wir reichen Ihren Antrag ein

Sie haben ein Unternehmen gegründet oder übernommen? Jetzt planen Sie die ersten Investitionen? Oder Sie benötigen die Haftungsübernahme für einen Unternehmenskredit? Nutzen Sie die zahlreichen Förderungsmodelle – wir unterstützen Sie beim Auswählen und Einreichen.

Wer bekommt eine Förderung?

Die Art der Förderung hängt von mehreren Faktoren ab, zum Beispiel:

  • Neugründung oder Übernahme eines Unternehmens
  • Investitionshöhe
  • Branche und Standort
  • Geschäftsidee
  • Innovationsgrad
  • Wachstumspotenzial

Wie kommen Sie zu Förderungen?

Das Einreichen für Förderungsmittel läuft meistens über die Bank. Es gibt verschiedene Förderinstrumente, oft können diese auch kombiniert werden. Wir beraten Sie gerne bei Auswahl und Kombinationen. 

Welche Förderungen gibt es?

  • Zuschüsse für Investitionen
  • Günstige Kredite
  • Haftungen und Garantien (Übernahme von Haftungen für Kredite, Garantien für Beteiligungen mit Eigenkapitalcharakter)
  • Geförderte Beratung und Information (kostenlose Informationen, Gründungsberatung und Rechtsberatung, Zuschüsse zu Beratungsleistungen externer Unternehmensberater)
  • Befreiung von bestimmten Gebühren und Abgaben (Neugründungsförderung)

Die Top-7-Bundesförderungen für Gründer

Zinsgünstiger Kredit für materielle und immaterielle Investitionen 

Förderung durch Garantieübernahme

Zinsgünstiger Kredit bis 1.000.000 Euro für Unternehmen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft

Finanzierung für High-Tech-Projekte in der Vorgründungsphase

Zuschuss für die Gründung von High-Tech-Unternehmen

Unterstützung bei der Realisierung eines Forschungs- und Entwicklungsvorhabens

Förderungsmittel für Energiesparmaßnahmen

Landesförderungen für GründerInnen

Hier finden Sie die Top-Förderungen jedes Bundeslandes – regelmäßig aktualisiert von den SpezialistInnen der Erste Bank und Sparkassen.

Oberösterreich

Erleichterung der Eigenkapitalaufbringung für Unternehmensgründungen und –übernahmen

Investitionsförderung (ausschließlich in Kombination mit ERP-Kleinkredit).

Unterstützung oberösterreichischer Unternehmen durch die Übernahme von Bürgschaften

Investitionsförderung für Kleinstunternehmen bestimmter Branchen

Unterstützung der Gründung und Übernahme von Klein- und Mittelbetrieben

Salzburg

Unterstützung der Gründung und Übernahme von wirtschaftlich selbstständigen Klein- und Mittelbetrieben

Stärkung von Lebensmittelnahversorgern

Steiermark

Förderung für junge Unternehmen mit Wachstumsambitionen

Bis zu 50% Förderung für regionale Unternehmen

10% Bonus für GründerInnen und Ein-Personen-Unternehmen

Bis zu 50% Förderung für Unternehmen mit neuen Ideen

Bis zu 20% Investitionsförderung für kleine Betriebe mit großen Plänen

Vorarlberg

Tirol

Zinsgünstiges Direktdarlehen an Kleinstunternehmen

Nicht rückzahlbarer Einmalzuschuss an Kleinstunternehmen

Nicht rückzahlbarer Einmalzuschuss an Kleinstunternehmen

Nicht rückzahlbarer Einmalzuschuss für Kooperationen

Nicht rückzahlbarer Einmalzuschuss für KMU

Wien

Zinsgünstiger Kredit 

Zuschuss für Betriebsübernahmen

Förderung für nachhaltige Projekte und Investitionen von Wiener Nahversorgungsunternehmen

Bis zu EUR 250.000 für Ihr innovatives Projekt

Zusätzlicher Bonus für Gründer von EUR 5.000

Burgenland

Niederösterreich

Kärnten

Bitte beachten Sie:

  • Es besteht kein Rechtsanspruch auf Förderungen.
  • Beantragen Sie Förderungen unbedingt vor der Investition.
  • Für Ihre geplanten Investitionen brauchen Sie Kostenvoranschläge. 
  • Bedenken Sie beim Einreichen die Bearbeitungszeit der Fördergesellschaften.
  • Fast immer ist eine „hauptberufliche“ Selbstständigkeit Voraussetzung für eine Förderung.

EU Förderungen

  • Für Social Entrepreneur Kunden kann die Erste Bank exklusiv in Österreich Finanzierungen anbieten, die mit einer teilweisen Ausfallsgarantie des Europäischen Investment Fonds ausgestattet sind. Für den Kunden ergibt sich daraus ein Zinsvorteil und die Möglichkeit, fehlende andere Sicherheiten (z.B. Bürgen) zu kompensieren.

Weitere Details hier

  • In Kooperation mit dem Sozialministerium vergeben Erste Bank, Tiroler Sparkasse, Kärntner Sparkasse, Steiermärkische Bank, Allgemeine Sparkasse Oberösterreich, Dornbirner Sparkasse, und Salzburger Sparkasse Mikrokredite, die durch eine Garantie des Europäischen Investment Fonds besichert werden. 

Antrag und Information finden Sie ausschließlich über

http://www.dermikrokredit.at/

http://www.eif.org/what_we_do/microfinance/easi/

Zur European Commission

Unser Service für GründerInnen

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Geschäftsgründung.

Welche Förderung ist die passende für Sie?

Machen Sie den Förderungscheck.

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind persönlich für Sie da, natürlich auch vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren