Social Banking

Nachhaltige Finanzen für eine bessere Zukunft

  • Menschen im Fokus
  • Soziale Verantwortung
  • Gemeinsam für Solidarität und Fortschritt

Social Banking Projekte

Social Housing Initiative – 200 Jahre, 200 Wohnungen

Die Versorgung mit leistbarem Wohnraum wird immer schwieriger, besonders für Menschen mit geringem Einkommen. Gemeinsam mit Sozialorganisationen und Wohnbauträgern unterstützen wir wohnungslose Menschen dabei, mit eigenen vier Wänden ein eigenständiges Leben aufzubauen. Mit der Social Housing Initiative der Erste Bank und Sparkassen ermöglichen wir Klient:innen des neunerhaus, der Volkshilfe und weiterer Träger in Wien einen eigenmittelfreien Zugang zu bezahlbaren Wohnungen.

Wie funktioniert Social Housing? 

  1. Wohnbauträger stellen passende Wohnungen bereit.

  2. Wohnungslose Menschen suchen bei neunerhaus oder Volkshilfe um Unterstützung an.

  3. neunerimmo gleicht Wohnungen und Wohnungssuchende ab 

  4. Bei Übereinstimmung übernimmt Erste Bank den Finanzierungsbeitrag

  5. Mieter:innen treten in unbefristete Mietverhältnisse ein und werden nach ihrem Einzug sozial betreut. Bei Auszug können die Wohnungen im Rahmen des Projekts erneut vergeben werden. 

Kontaktmöglichkeiten Social Housing

Für Wohnungssuchende, Wohnbauträger oder Sozialorganisationen.

Erfolgsgeschichten

Unsere Leistungen

Social Banking NEWS

Auszeichnungen

Unsere Partnerorganisationen

So erreichen Sie uns

Kennen Sie schon...?