Ausschreibung

Innovationspreis 2021 für gemeinnützige Projekte

Die Privatstiftung Dornbirner Sparkasse, 2019 ins Leben gerufen, versteht sich als Impulsgeberin für die Entwicklung der regionalen und gesellschaftspolitischen Infrastruktur. Erträgnisse der Stiftung stehen im Sinne der Stiftungserklärung für die Unterstützung regionaler Projekte zur Verfügung.

Dotierung

  •     Es werden ausschließlich gemeinnützige Projekte und Maßnahmen im regionalen Wirkungsbereich der Dornbirner Sparkasse gefördert.
  •     Die Projekte sind in Planung oder es handelt sich um neue Teilprojekte oder Fortführungsprojekte von bereits umgesetzten Projekten.
  •     Die Projekte werden in den kommenden 12 Monaten umgesetzt.
  •     Eine Budgetplanung muss mit den Einreichunterlagen mitgeliefert werden.

 

Wer kann teilnehmen

  •     Teilnahmeberechtigt sind Gebietskörperschaften und gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Einrichtungen bzw. Vereine, die ihre Tätigkeit     vorwiegend in den Gemeinden, in denen die Dornbirner Sparkasse Standorte unterhält, ausüben und die erforderlichen Unterlagen bis zum     Einsendeschluss über das Einreichformular einreichen.
     
  •     Privatpersonen sind von der Einreichung ausgeschlossen.

Was wird gefördert

  •     Projekte in den Bereichen Kunst und Wissenschaft, Gesundheitspflege, Kinder- Jugend- und Familienfürsorge, Körpersport, Denkmalpflege,        Schulbildung, Volksbildung, Berufsausbildung, Bekämpfung von Elementarschäden, Fürsorge für alte, kranke oder mit körperlichem Gebrechen        behaftete Menschen, Natur- und Tierschutz.
  •     Das Projekt muss im Vorarlberger Wirkungsbereich der Dornbirner Sparkasse umgesetzt werden.
  •     Es muss einen erkennbaren Nutzen für die Region und ihre Bevölkerung darstellen.
  •     Es handelt sich um ein visionäres Projekt und zeichnet sich durch neue Ideen aus.
  •     Es hat einen hohen gesellschaftlichen Nutzen.
     

Einreichung der Projekte und Abgabefrist

  •     Die Einreichung der Projekte erfolgt ausschließlich über das Formular
  •     Die Unterlagen müssen bis spätestens 31. August 2021 vollständig vorliegen.
  •     Die Verständigung der Teilnehmer über die Vergabe der Förderung erfolgt bis spätestens 15. Oktober 2021.

Förderbeirat

  •     Über die Höhe und die Vergabe des Innovationspreises entscheidet der Förderbeirat der Privatstiftung Dornbirn Sparkasse.

Dieser setzt sich zusammen aus:

  •     Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann 
  •     VDir. Harald Giesinger
  •     Wernfried Amann
  •     Mag. Konstantin Eleftheriadis
  •     Dr. Mag. Manfred Hämmerle
  •     Die Sitzungen finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einreichformular