Stiftungsoffice
Die Stiftung als Gestaltungsinstrument

Vermögen eigennützig sichern oder gemeinnützig widmen

Sicherheit, Vermögenserhalt und eine langfristige Nachfolgeplanung sind wichtige Anliegen im persönlichen Geldleben und Privatstiftungen sind ein interessantes Instrument dafür. Abhängig vom definierten Stiftungszweck, ob eigennützig oder gemeinnützig, können sie die Vermögenssubstanz für die nächste Generation sichern, eine Aufsplittung nach dem Ableben verhindern, die Versorgung von Familienangehörigen gewährleisten aber auch gemeinnütziges Engagement von Philanthropen unterstützen.

Stifter und Stiftungsvorstände müssen dabei verschiedene Aspekte beachten. Haftungs- und Steuerfragen, gesetzliche Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten: Die Tiroler Sparkasse ist mit einem 360-Grad-Blick auf die Thematik ein kompetenter Partner für Stifter und Stiftungsvorstände.

Kompetenz der Betreuung

Rund 3.200 Privatstiftungen gibt es derzeit in Österreich, knapp 150 davon in Tirol. Bundesweit halten diese Stiftungen rund 70 Milliarden Euro.  Komplexe steuerliche und gesetzliche Rahmenbedingungen bedingen Expertise durch SteuerberaterInnen, RechtsanwältInnen und NotarInnen.

Zur Abbildung der Bedürfnisse von Stiftungen bündelt die Tiroler Sparkasse Stiftungs-Know-How im Private Banking. So haben Interessierte und Partner eine Anlaufstelle bei Fragen zu Veranlagung und Finanzierung.

Bereits seit 2015 bündelt die Tiroler Sparkasse das Angebot rund um Stiftungen und garantiert damit Expertise aus einer Hand. Die Tiroler Sparkasse unterstreicht damit den Stellenwert von Stiftungen in Tirol und deren gesellschaftliche und wirtschaftliche  Bedeutung.

Die Beratung erfolgt exklusiv im Private Banking durch Armin Osele und Robert Eichler. Ein weitreichendes Netzwerk zu Rechtsanwälten, Notaren und Steuerberatern ergänzt das bankeigene Beratungs-Know-How.

 

 

Focus on the things on the table. Blurred men near panoramic windows on background.

Unser Beratungsangebot umfasst

  • Expertennetzwerk
  • Individuelle Analyse der Vermögensstruktur
  • Finanzierungsunterstützung
  • Ausführliches Reporting
  • Absicherungsberatung
  • Entwicklung eines individuellen Veranlagungskonzepts
  • Fachveranstaltungen 

Unser Beratungsangebot umfasst