Kunst und Kultur

Was zählt, ist Kunst zu fördern und Kultur zu bewahren

La Strada

Museum Murtal

Das Museum Murtal begibt sich mit den Besuchern auf eine spannende Reise in die Eisenzeit. Tauchen Sie ein und erfahren Sie mehr über die bis zu 3000 Jahre alten Funde aus den Hügelgräbern in Strettweg.

Durch die Unterstützung der Steiermärkischen Spakasse konnten die Museumsräume in einem der ältesten Gebäude Judenburgs adaptiert werden.

Logo Museum Murtal

Musikverein für Steiermark

Oper Graz

Die gemeinsame Geschichte der beiden Institutionen reicht bis ins Jahr 1899 zurück. Was mit dem Bau und der Schenkung des Grazer Opernhauses an die Stadt Graz begonnen hat, ist nach wie vor ein Bekenntnis der Steiermärkischen Sparkasse zur nachhaltigen Förderung von Kunst, Kultur und Gesellschaft. Menschen zu begeistern und eine Geschichte für sie und mit ihnen gemeinsam zu erzählen, verbindet die Oper Graz und die Steiermärkische Sparkasse. Egal ob Dramen, Musical-Klänge, Tanz oder Märchenzauber. Jährlich lassen sich über 170.000 Besucher von den großen Geschichten der Opernwelt unterhalten, mitreißen und verzaubern.

Ermäßigungen für KNAX-Klub Mitglieder und Kunden der Steiermärkischen Sparkasse erfragen Sie bitte an der Theaterkasse.

Oper Graz Logo

Diagonale

Die Steiermärkische Sparkasse hat als Partnerin des heimischen Kulturlebens eine lange Tradition. Seit 2017 ist sie Hauptsponsorin der Diagonale – Festival des österreichischen Films in Graz. Durch die Unterstützung der Diagonale ergänzt die Steiermärkische Sparkasse ihr Kulturportfolio und unterstreicht die bedeutende Rolle der österreichischen Filmwirtschaft in der Steiermark. Jedes Jahr im Frühling lässt die Diagonale nicht nur die österreichische Filmkultur neu aufblühen, sondern erweckt auch alle Filmbegeisterten aus dem kulturellen Winterschlaf. Seit über zwei Jahrzehnten begeistert sie ihr Publikum und animiert gesellschaftliche Themen kritisch zu reflektieren.

Diagonale Logo

SCHREIBEREI - Literaturpreis der Steiermärkischen Sparkasse 2020


2007 hat sich die Steiermärkische Sparkasse in Zusammenarbeit mit dem Leykam Buchverlag das erste Mal dazu entschlossen, Autoren in ihrer schriftstellerischen Laufbahn zu unterstützen. Seither wurden 21 „junge“ steirische Literaten ausgezeichnet und ihre Werke publiziert. Die SCHREIBEREI im Wert von 15.000 Euro finanziert die Auswahl der Texte, die Herstellung des Buches und das Preisgeld von 3.500 Euro, das grundsätzlich auch unter mehreren Gewinnern aufgeteilt werden kann.

Die aktuelle Einreichfrist ist beendet. Der Preisträger wird im März 2021 bekannt gegeben.

Literaturpreis "Schreiberei" Logo

2020

Marion Zechner: „Bewölkt aber trocken“

2018

Margaritha Kinstner: „Papaverweg 6“

2016

Gudrun Fritsch: „Ich wird fällig“

2014

Johannes Wally: „Absprunghöhen“

2013

Birgit Pölzl: „Das Weite suchen“
Daniela Kocmut: „zwiesprachig  GeDICHte“

2012

Reinhard Lechner: handschrift, zeitstrahl“
Edi Matić: „Grimalda“

2011

Helwig Brunner: „Vorläufige Tage"
Wilfried Ohms: „neun stunden"
Robert Perišić: „Unser Mann vor Ort“

2010

Friederike Schwab mit „Insel im Maismeer“
Sophie Reyer mit „binnen“
Dalibor Cikojevic mit „Virtuosen, Musen und Striptease“

2009

Christoph Szalay: „stadt / land / fluss“
Wolfgang Maria Siegmund: „Männerb(r)uch“
Dražen Katunarić: „Die Bettlerin“

2008

Margit Kuchler-D`Aiello: „Portrait eines Balkonsitzers“
Sophie Reyer: „Vertrocknete Vögel“
Sanja Lovrenčić: „Martins Saiten“

2007

Georg Petz: „Die unstillbare Wut
Marcus Poettler: „fallen

vokal.total

Das internationale A Capella Festival vokal.total in Graz präsentiert jährlich Vokalensembles aus aller Welt. Fünf Tage lang wird Graz zur A Capella Hochburg. Das Musikgenre verzichtet auf klassische Instrumente wie Bass, Klavier oder Gitarre und macht den menschlichen Körper zum Hauptinstrument. vokal.total reiht sich damit in die Liste erfolgreicher CSR-Projekte, die die Steiermärkische Sparkasse unterstützt. Weil ihr Gesellschaft und Kultur genauso am Herzen liegt, wie die finanziellen Angelegenheiten.

Logo vokal.total

Steirisches Kammermusikfestival

Das Steirische Kammermusikfestival hat es sich zur Aufgabe gemacht an den atmosphärisch einladendsten Konzertorten der ganzen Steiermark hochqualitative Kammermusik zu bieten.
Stimmungsvolle,  historische oder naturbezogene Plätze, wie zum Beispiel Schlösser in Privatbesitz, Almhütten oder die steirische Lurgrotte, die üblicherweise für ein Konzertpublikum nicht erschlossen sind, werden für ein Klangerlebnis der besonderen Art adaptiert. Qualitativ hochwertige Musik zu fördern und dem Publikum zugänglich zu machen, ist seit jeher ein Herzensanliegen der Steiermärkischen Sparkasse. Seit 2015 ist die Steiermärkische Sparkasse Partnerin des Steirischen Kammermusikfestivals und auch Gastgeberin eines Konzertes im Schloßbergsaal mit Blick über die Dächer von Graz.

Logo Kammermusikfestival

musikabendeGRAZ

Die seit Jahren stattfindende Kammermusik-Konzertreihe umfasst vier Konzerte im Kammermusiksaal (Congress Graz) mit Klavier und klassischer kammermusikalischer Besetzung. Die musikabendeGRAZ bringen Jahr für Jahr internationale renommierte Künstler in die steirische Landeshauptstadt. Die Steiermärkische Sparkasse ist 2020 erstmals Partnerin der musikabendeGraz und freut sich auf klangvolle Abende.

Logo musikabendeGRAZ

Das könnte Sie auch interessieren