Aktien-News KW 26 | 25.06.2024

Kapsch TrafficCom – 2023/24 im Rahmen der Erwartungen, Ausblick positiv

Erste Group Research hat kürzlich die Ergebnisse von Kapsch TrafficCom für das Geschäftsjahr 2023/24 analysiert. Die Umsätze des Unternehmens konnten mit EUR 539 Mio. gehalten werden, während der Auftragseingang um 53 % auf EUR 734 Mio. und der Auftragsstand um 15 % auf EUR 1,4 Mrd. gestiegen ist. Auch das Betriebsergebnis (EBIT) verzeichnete mit EUR 70 Mio. eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Die Entschädigungszahlung aus der gescheiterten PKW-Maut in Deutschland brachte dem Unternehmen einen Mittelzufluss von EUR 109 Mio.

Für das Geschäftsjahr 2024/25 erwartet der Vorstand von Kapsch TrafficCom ein Umsatzplus von 7,5 % über dem durchschnittlichen Marktwachstum 2024-2030 sowie eine leichte Verbesserung des bereinigten EBIT auf EUR 15 Mio. Die Finanzen des Unternehmens haben sich in diesem Geschäftsjahr wesentlich verbessert, die Nettoverschuldung konnte deutlich abgebaut werden. Es werden weitere positive Einmaleffekte erwartet, welche die Nettoverschuldung nochmals reduzieren sollten.

Die Analysten des Erste Group Research zeigen sich optimistisch für die Zukunft von Kapsch TrafficCom, insbesondere angesichts des erwarteten Umsatzwachstums und des positiven Ausblicks des Unternehmens.

ds / Zusammenfassung vom 21.06.2024 / Quelle: Erste Group Research