Sparen beim Bezahlen mit der spark7 BankCard

Rundungssparen – kleine Beträge, einfach und automatisch

Du würdest schon gern sparen, aber größere Beträge kannst du dir einfach nicht auf die Seite legen? Dann ist Rundungssparen genau das Richtige für dich. Bei jedem Einkauf, den du mit deiner BankCard machst, kannst du sparen. Kleine Beträge, ganz einfach.

Mit kleinen Schritten zum großen Sparziel:

Mit jedem bargeldlosen Bezahlen mit deiner BankCard, kommst du deinem Sparziel näher. Einmal aktivieren und du sparst du bei jedem bargeldlosem Einkauf, indem die Rundungsdifferenz auf dein Sparkonto überwiesen wird.

Was brauchst du zum Rundungssparen:  

  1. Ein gratis spark7 Konto.
  2. Eine BankCard, mit der du bezahlst.
  3. Ein Ansparkonto, auf das die Rundungsbeträge überwiesen werden.

Wie geht Rundungssparen:

Leg dir dein Sparziel fest. Zum Beispiel neues Fahrrad, ein Tablet oder eher ein neues Smartphone?

Jetzt kannst du mit Zahlungen mit deiner spark7 BankCard bestimmen, wieviel jeweils gerundet werden soll - beispielsweise bis zum nächsten vollen Euro. Schließlich legst du noch fest, auf welches Sparkonto (zB. s Komfortsparen) das ersparte Geld überwiesen werden soll. Fertig, der Rest erfolgt automatisch.

Beispiel: Du gehst ins Cafe und bezahlst die Rechnung über 7,20 Euro mit deiner BankCard. Sieht dein Rundungssparen ein Aufrunden auf den nächsten vollen Euro vor, werden 80 Cent auf dein Sparkonto überwiesen.

Hast du noch Fragen?

Unsere KundenbetreuerInnen helfen dir gern.

Weitere Sparformen

Das könnte dich auch interessieren