Versicherer ist: WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG, Schottenring 30, 1010 Wien. 
GISA-Zahl: GISA-Zahl Ihrer Sparkasse, abrufbar unter www.gisa.gv.at. Die Erste Bank und Sparkasse,  ist vertraglich gebundener Versicherungsagent der WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group und vermittelt ausschließlich Produkte dieser Versicherung. Sie stützt ihren Rat nicht auf eine umfassende Marktuntersuchung und erhält für vermittelte Versicherungsverträge Provisionen, die in den Versicherungsprämien enthalten sind.

Unfallversicherung für UnternehmerInnen

Der persönliche s Manager-Unfall-Schutz – speziell für Führungskräfte

  • 24-Stunden-Schutz weltweit
  • Nach Arbeits- und Freizeitunfällen
  • s Rückholservice und Bergungskosten

Wenn Sie Führungskraft, selbstständig erwerbstätig oder Mitglied der Geschäftsführung sind, tragen Sie viel Verantwortung – für das Unternehmen, die Belegschaft, und natürlich auch für Ihre Familie. Ein Unfall kann Ihr Leben schlagartig verändern. Der s Manager-Unfall-Schutz bietet Ihnen den Schutz, den Sie brauchen.

Beispiele und Möglichkeiten

1. Geld bei Unfallinvalidität

Beim s Manager-Unfall-Schutz gilt: Je schwerer die Unfallfolgen sind, desto mehr Geld bekommen Sie. Ab einem Invaliditätsgrad von 90 % bekommen Sie die maximale Kapitalleistung von 750.000 Euro. 

2. Garantierte Sofortauszahlung

Sofort und ohne Wartezeit erhalten Sie Geld, wenn Sie sich eine der bestimmten Verletzungsarten zuziehen (siehe Leistungskatalog). Zum Beispiel:

  • Bruch eines Schlüsselbeins – 2.625 Euro
  • Vollständiger Riss eines Kreuzbands im Knie – 6.125 Euro
  • Völliger Verlust eines Zeigefingers – 12.500 Euro

3. Unfallrente

Da Ihre Kosten weiterlaufen, bekommen Sie ab 50 % Unfallinvalidität 1.900 Euro Unfallrente monatlich auf Lebenszeit. Ab 90 % Unfallinvalidität erhöht sich die Unfallrente auf monatlich 3.800 Euro, damit Sie Zusatzkosten abdecken können – etwa Pflegekosten.

4. Unfallkosten und kosmetische Operationen

Damit Sie rasch wieder fit sind, gibt es Geld für den Transport in das Heimatkrankenhaus, für Heilbehelfe und Arztbehandlung, für den Selbstbehalt bei Spitalsaufenthalt nach einem Unfall oder für kosmetische Operationen (maximal 15.000 Euro). 

5. Hubschrauber-Bergung

Minuten können über Leben und Tod entscheiden. Deshalb sind die Kosten für den Rettungshubschrauber-Einsatz sowie für die ärztliche Betreuung während des Flugs mitversichert (maximal 15.000 Euro).

Prämienfreie Zusatzleistungen für Sie

Hilfe bei der medizinischen, sozialen und beruflichen Rehabilitation sowie bei der Schaffung einer behindertengerechten Wohnsituation. 

Hilfe bei der medizinischen, sozialen und beruflichen Rehabilitation sowie bei der Schaffung einer behindertengerechten Wohnsituation. 

Wenn medizinisch notwendig: Transport nach einem Unfall im Ausland zurück nach Österreich in ein Krankenhaus – auch mit dem Rettungsjet der Tyrol Air Ambulance. 

Wenn medizinisch notwendig: Transport nach einem Unfall im Ausland zurück nach Österreich in ein Krankenhaus – auch mit dem Rettungsjet der Tyrol Air Ambulance. 

Einmalige Kostenübernahme für den Impfstoff.

Einmalige Kostenübernahme für den Impfstoff.

Mit dem s Sport-Paket sind viele Sport- und Freizeitaktivitäten prämienfrei mitversichert.

NICHT versichert sind gefährliche Aktivitäten wie Apnoe-Tauchen, Bergsteigen oder Klettern ab Schwierigkeitsgrad V, Downhill-Mountainbiken, Klettersteig-Begehungen ab Schwierigkeitsgrad D, Tauchen über 25 Meter Tauchtiefe, Vollkontakt-Kampfsport (Boxen, Kickboxen, Martial Arts etc.), Motorsport-Wettbewerbe, Fahren auf Rennstrecken, Fallschirmspringen, Flugsport, berufsmäßig ausgeübter Sport usw. Die genaue Auflistung lesen Sie bitte am Antrag.

Willkommensgeschenk

Die Minigarten-Box.
Ihr Garten für zuhause.

 

Ob für Familie, Pension, Unfall oder Gesundheit – starten Sie jetzt mit Ihrer Vorsorge.

Als Dankeschön für Ihren Vertragsabschluss erhalten Sie einen Minigarten als Geschenk. Aus echtem Holz, langlebig und immer wieder neu bepflanzbar. In der Box finden Sie alles, was Sie brauchen.

 

 


Die Minigarten-Box erhalten Sie von 1.1. bis 30.9.2021 für Neuabschlüsse von Verträgen der Wiener Städtische Versicherung, die von Erste Bank und Sparkassen vermittelt wurden. Ausgenommen sind Einmalerläge, Risiko-, Haftpflicht- und kurzfristige Unfallversicherungen sowie der nachträgliche Einschluss von Zusatzversicherungen.

Solange der Vorrat reicht. Die Box kann nicht separat erworben werden. Pro Person und Neuvertrag nur eine Box. Barablöse und Kombination mit anderen Aktionen sind nicht möglich.

Interessiert?

Unsere KundenbetreuerInnen beraten Sie gern.

Weitere Vorsorgemöglichkeiten

Kennen Sie schon ...?