Kreditkarten mit Reiseversicherung

Auf Reisen gut versichert

Sie sind öfters auf Reisen? Mit unseren s Kreditkarten genießen Sie umfassenden Versicherungsschutz. Und zwar allein durch den Besitz einer s Kreditkarte – unabhängig von der Kartennutzung. Die Ausnahme: Für die Reisestornoversicherung muss die Karte zumindest 30 Tage vor Eintritt des Versicherungsfalls bestellt worden sein.

Wer ist versichert?

Sie verreisen gern mit Ihrer Familie? Auch Ehepartner, eingetragene Partner und minderjährige Kinder, die in Ihrem Haushalt leben, sind auf gemeinsamen Reisen versichert.

 

Was ist versichert?

Ihre persönlichen Gegenstände sind gegen Beschädigung, Vernichtung und Verlust durch Fremdeinwirkung versichert – und zwar auf allen Dienst- und Privatreisen. Zerstörte und verlorene Gegenstände ersetzt die Versicherung zum Zeitwert. Bei beschädigten Dingen werden die Reparaturen ersetzt, höchstens jedoch der Zeitwert. 

 

Ersatz von Dokumenten

Sie haben Ihre Reisedokumente verloren? Die Versicherung ersetzt Ihnen die Gebühren und Abgaben für das Wiederbeschaffen von Reisepass, Personalausweis, Kfz-Papieren und sonstigen Ausweisen.

 

Die Versicherungssummen

Unsere Gold-Karten bieten Ihnen ausreichenden Standardschutz. Bei Platinum-Karten und der Aesculap-Karte für ÄrztInnen genießen Sie erhöhten Versicherungsschutz. Die Summen gelten pro KarteninhaberIn und Schadensereignis – die Ansprüche Ihrer mitreisenden Angehörigen eingerechnet. Bitte beachten Sie die Ausnahmen.

 

Was ist NICHT versichert?

Geld, Wertpapiere, Fahrkarten, Urkunden sowie Übersiedlungsgut sind nicht versichert. Ebenso nicht versichert sind Laptops und Tablets. Wichtig: Gegenstände, die in Autos aufbewahrt werden, sind nur eingeschränkt versichert. Alle Details lesen Sie bitte in den Versicherungsbedingungen.

Kreditkarten inklusive Reiseversicherung

Alle Details zu den Versicherungsleistungen: Versicherungsleistungen

Karten-Services

Kennen Sie schon ...?