Komptech

Unser Land braucht Unternehmer:innen,
die an die Zukunft glauben.

#glaubanmorgen

Innovative Technik für die Aufbereitung von Abfall und Bio-Masse. Komptech ist führender Anbieter von Maschinen zur Abfallaufbereitung, das bedeutet, Zerkleinerung, Trennung und biologische Behandlung von Müll. Weiters unterstützen Maschinen und Technlogie von Komptech die Aufbereitung von holziger Biomasse als erneuerbarer Energieträger. Bestens ausgebildete Mitarbeiter:innen bilden in Kombination mit klaren Ethikstandards das stabile Fundament des Unternehmens. 

Lebenswerte Städte

Aufgrund der weltweit steigenden Verstädterung und des Bevölkerungswachstums, steigt auch die prognostizierte Abfallmenge stark an. Die umweltgerechte Aufbereitung von Abfall ist ein essentieller Baustein für eine nachhaltigere Umwelt. Gleichzeitig unterstützen die Produkte und Lösungen von Komptech dabei, aus Abfall ein Maximum an Wert generieren zu können.

Pferdeapfel-Gründer Thomas Pülzl füttert ein Pferd aud seinem Hof.

Lebenswerte Städte

Aufgrund der weltweit steigenden Verstädterung und des Bevölkerungswachstums, steigt auch die prognostizierte Abfallmenge stark an. Die umweltgerechte Aufbereitung von Abfall ist ein essentieller Baustein für eine nachhaltigere Umwelt. Gleichzeitig unterstützen die Produkte und Lösungen von Komptech dabei, aus Abfall ein Maximum an Wert generieren zu können.

„Nachhaltigkeit war von Beginn an ein Kernthema”

Heinz Leitner, Geschäftsführer und Christian Oberwinkler, CTO Komptech GmbH

Bei Komptech dreht sich alles um Recycling. War Nachhaltigkeit von Anfang das Kernthema?
Heinz Leitner: Komptech wurde 1992 gegründet. Anlass war ein damals neu erlassenes Gesetz, nach dem biogener Abfall getrennt gesammelt und aufbereitet werden muss. Allerdings gab es für das getrennte Sammeln und Aufbereiten von Abfällen damals noch keine Lösung. Die Idee der Firmengründung war, die nötige Technologie dafür zu entwickeln und umzusetzen. Nachhaltigkeit war also von Beginn an ein Kernthema. .

Abfall betrifft jeden Bereich der modernen Zivilisation wie Privat, Gewerbe, Industrie und Landwirtschaft. Wo liegt da Ihr Schwerpunkt?
Wir sind auf die Aufbereitung fester Abfälle und holziger Biomasse ausgerichtet, egal wo sie entstehen. Schwerpunkte ergeben sich aus anderen Gründen. In den USA zum Beispiel gibt es riesige Rinderfarmer. Da entsteht viel Rindermist, aus dem Kompost erzeugt wird. In afrikanischen und asiatischen Ländern wiederum, ...

Jetzt ganzes Interview lesen:

Mehr Unternehmer:innen kennenlernen