Gründer Akademie der Erste Bank und Sparkassen 17. bis 19.11.2017

  • Sie wollen sich selbstständig machen und Ihre Geschäftsidee verwirklichen
  • Sie möchten ein bestehendes Unternehmen übernehmen
  • Hotel Höflehner, 3 Tage Workshops um 399 inkl. USt.

Wollen Sie sich beruflich selbstständig machen? Endlich Ihr eigener Chef sein? Und Ihre Businessideen verwirklichen? Oder sind Sie gar schon mittendrin im Abenteuer Unternehmensgründung? Im Rahmen der Gründer Akademie, die einmal jährlich stattfindet, begleiten wir GründerInnen in der Startphase Ihres jungen Unternehmens.

Hier dreht sich alles um Ihre Businessidee

Gemeinsam mit unseren ExpertInnen vertiefen Sie Ihr Wissen in den Bereichen Strategie, Planung und Verkauf. Wir erarbeiten gemeinsam Ideen und Lösungen für Ihr Unternehmen. Und Sie lernen die Geheimnisse erfolgreicher UnternehmerInnen kennen.

Geballtes Wissen inklusive

Im Lauf der Workshops erleben Sie motivierende Impulse, fachliche Experten-Inputs und praktische Übungen – alles für Ihren Erfolg. Und Sie können persönliche Gespräche mit unseren ExpertInnen führen:

  • GründungsspezialistInnen der Erste Bank und Sparkassen
  • SteuerberaterInnen
  • Werbe- und MarketingspezialistInnen
  • FörderexpertInnen
  • TrainerInnen der Gründer Akademie

Wann profitieren Sie besonders?

  • Wenn Sie überlegen, sich selbstständig zu machen.
  • Wenn Sie mit Ihrer Geschäftsidee gerade in die Selbstständigkeit starten.
  • Wenn Sie ein bestehendes Unternehmen übernehmen wollen.
  • Wenn Sie planen, in ein Franchisesystem einzusteigen.

Termin

17. bis 19.11.2017

Ort: Haus im Ennstal, Hotel Höflehner **** superior www.hoeflehner.com

Kosten

399 Euro (inkl. USt) - Wert des Workshops: 1.750 Euro (inkl. USt)

Im Preis inkludiert:

  • 2 Übernachtungen im Hotel Höflehner
  • 3 Tage Vollpension
  • Teilnahme am Workshop
Achtung: Beschränkte Teilnehmerzahl! Reservieren Sie gleich Ihren Platz und erleben Sie das Abenteuer Unternehmensgründung: Zur Anmeldung

Franz Salomon

Betreiber und Investor des InnovationsPark Puchstraße, Graz

„Unternehmer sein ist so viel mehr als selbständige Tätigkeit: Etwas unternehmen fängt immer wieder von vorne an.“

Die von Franz Salomon 1983 gegründete Salomon Automation GmbH in Friesach bei Graz revolutionierte mit ihrer neuartigen Steuerungssoftware für die Waren- und Materialwirtschaft die Lagersysteme weltweit. Als äußerst erfolgreicher Unternehmer eröffnete er zahlreiche Tochterunternehmen auf der ganzen Welt. Die Chance auf einen neuerlichen Start eröffnete sich mit der Übernahme seines Unternehmens durch den deutschen Logistikkonzern SSI Schäfer vor einigen Jahren. Franz Salomon ging schrittweise aus dem Unternehmen heraus und übernahm 2016 als Betreiber und Investor den InnovationsPark Puchstraße in Graz.

Freitag, 10.30 – 11.30 Uhr

Faszination Unternehmertum
Interview zu persönlichem (Miss)Erfolg, kritischen Entscheidungen und anderen Geschichten eines erfolgreichen Unternehmerlebens
 

Wolfgang Eder

Unternehmensentwicklung, Graz

„Ziele beantworten zwei grundlegende Fragen: Wo will ich hin? Warum will ich dort hin?“

Aus dem Inhalt:
Das angestrebte Ziel sollte jedenfalls durch aktives Handeln erreicht werden können. Bei der Gründung wird das Umfeld berücksichtig und aus den eigenen Fähigkeiten heraus ein Produkt oder eine Leistung angeboten. Gründer möchten damit ihren Lebensunterhalt verdienen, einen Beitrag leisten, erfolgreich und erfüllt sein.

Freitag, 11.30 – 13.00 Uhr

Analyse persönlicher Startpunkt
Ziele für das Unternehmen und die Akademie

Freitag, 20.00 – 22.00 Uhr
Speed Connect
„Mein Netzwerk gezielt vergrößern“

Samstag, 16.00 – 16.45 Uhr
Businessplan & Canvas inkl. i2b
„Strategische Erfolgsbausteine ordnen“

 

Gerold Weisz

Fachhochschule Oberösterreich
Transferzentrum f. Unternehmensgründung, Wels

„Ein Unternehmen zu gründen ist eine Querschnittsmaterie.“

Aus dem Inhalt:
Es gibt wichtige Faktoren in der Umwelt, die Sie nicht direkt beeinflussen, aber wahrnehmen und nutzen müssen (Mitbewerb, Käufer-Verhalten, trendige Themen, gesellschaftliche Entwicklungen). Und es gibt Eckpunkte innerhalb des Unternehmens, die Sie bewusst positiv weiterentwickeln müssen (Produkte, Netzwerke). Der Gründungs- Prozess ist erfolgreich, wenn Sie die internen Potentiale voll ausschöpfen und die Möglichkeiten am Markt ergreifen.

Freitag, 14.00 – 16.45 Uhr
How to run a Start-Up
Herausforderungen, Stolpersteine, Voraussetzungen für Erfolg
 

Thomas Leitgeb

Unternehmensberatung, Wien

„Gscheit sein kommt manchmach auch vom Scheitern.“

Samstag, 09.00 – 10.00 Uhr
Überleben in der Pionierphase
„10 Gründerfallen, die sich vermeiden lassen“

Samstag, 10.00 – 10.45 Uhr
Game Changer
„Das Potential der eigenen Geschäftsidee kreativ nutzen“
 

Melanie Vöhringer

AWS

Samstag, 11.15 – 12.00 Uhr
Innovation konsequent fördern
„Gründen, wachsen, internationalisieren: Mit Bundesfördermitteln“
 

Dagmar Eigner-Stengg

Gründer Center Steiermärkische Sparkasse, Graz

Samstag, 13.00 – 13.45 Uhr
Finanzierung & Förderung von Start-Ups
„Wie finanziere ich mein Unternehmen“
 

Harald Baier

Gründer Center Kärntner Sparkasse, Klagenfurt

Samstag, 13.45 – 14.30 Uhr
Planen in der Praxis
„Praktische Planungs-Tools einfach einsetzen“
 

Brigitta Fuchs

Wirtschaftskammer Steiermark
Betriebswirtschaftliche Referentin

Samstag, 15.00 – 16.00 Uhr
Buchhaltung und Planung für Einsteiger
„Belege, Umsatz, Gewinn“
 

Leon Staudinger / Stefan Hagenauer

Gründer Center Oberösterreichische Sparkasse

Samstag, 13.00 – 13.45 Uhr
Finanzierung von Unternehmens-Wachstum
„Wie finanziere ich mein Unternehmen“
 

Eckhart Karin

Steuerberaterin und Prokuristin Deloitte Styria

Samstag, 13.45 – 16.45 Uhr
Arbeiten mit Bilanzen / G&V / Jahresabschluss
„Die richtigen Schlüsse aus den Zahlen ziehen“

1x1 der Unternehmenssteuerung
„Kennzahlen bilden & interpretieren“

Personal: Führen und verantworten
„Strategische und organisatorische Aufgaben“
 

Johannes Pichler 

Wiener Städtische

Samstag, 17.00 – 17.45 Uhr
Versichern: Einfach und richtig
„Unternehmensversicherung & Personenversicherung“
 

Samstag, 20.00 – 22.00 Uhr
Experten-Gespräche unter 4-Augen

Zu den Themen:
Förderungen, Gründer Finanzierung, Geschäftsmodell-Innovation, Versichern: Einfach und richtig, Gründungsformalitäten, Meine Steuern optimieren
Geistiges Eigentum, Patentrechte & Gesellschaftsformen, Was gefällt einem Investor an meiner Geschäftsidee?, George, Büro2go
 

Findler Friederike, Poimer Martina

Brand Management, Wien

Aus dem Inhalt:
I. Welche Grundpfeiler werden für strategische Markenführung benötigt? Zielsetzung, Zielgruppe, Benchmarking
II. Wie kann man aus Marketingperspektive mit geringem Mitteleinsatz einen möglichst hohen Wirkungsgrad erzielen?
III. Wie können außergewöhnliche Marketingmaßnahmen evaluiert und gemessen werden?

Sonntag, 08.30 – 12.30 Uhr
Brand- und Produktmanagement
„Entrepreneurial Marketing“
 

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gern, auch vor Ort bei Ihnen im Unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren