Jugendliche bewiesen Redegewandtheit

Am Freitag, den 8. März 2024, fand die diesjährige Regionalausscheidung Schwaz – Höhere Schulen des 71. Jugendredewettbewerbes Tirol statt. In drei Kategorien, der „Klassischen Rede“, der „Spontanrede“ und dem „Sprachrohr“, bewiesen insgesamt 23 Jugendliche ihre Redegewandtheit und begeisterten mit ihren mutigen und reifen Reden die vollgefüllte Aula des Bundesschulzentrums Schwaz. Die Jury, welcher die schwierige Aufgabe zukam, jeden Beitrag zu bewerten, war vom hohen Niveau der unterschiedlichen Beiträge äußerst begeistert.

Am 24. April 2024 wird der Bezirk Schwaz beim Landesfinale sowohl in der Kategorie „Klassische Rede“ als auch in der Kategorie „Spontanrede“ und durch Sebastian Mascher (Realgymnasium Schwaz) und in der Kategorie „Sprachrohr“ durch Bibiana Hafner (BORG Zillertal) vertreten.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer durften sich über Preise der Tyrolia (Gutscheine für die Stockerlplätze; Bücher für alle Teilnehmenden) sowie der Sparkasse Schwaz, welche allen Rednerinnen und Rednern einen Spargutschein im Wert von 50 Euro zur Verfügung stellte, freuen.