zurück

Jubiläumsfest im Fischergut

Am vergangenen Samstag, den 23. Juli 2022 lud die Sparkasse Schwaz anlässlich ihres 150-Jahr-Jubiläums zum dritten Regionsfest ins Fischergut in Pertisau ein. Nach dem feierlichen Einmarsch der Bundesmusikkapelle Eben, wurde im Fischergut ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten.

Das Jubiläumsjahr 2022 wurde mit gleich drei regionalen Festen im Bezirk Schwaz gefeiert. Das dritte und letzte Fest fand dabei in angenehmer Atmosphäre am Samstag, 23. Juli im Fischergut in Pertisau statt, bei dem mehr als 400 Gäste, zahlreiche Mitarbeiter:innen und Ehrengäste der Einladung der Sparkasse gefolgt sind. Moderatorin Verena Gastl (Radio U1 Tirol) führte dabei durch den ersten Teil, die Band „Mia und Sie“ sorgten für beste musikalische Unterhaltung im zweiten Teil des Nachmittags. Neben dem Bürgermeister von Pertisau Martin Harb, folgten Martina Entner (Obfrau WK Schwaz) sowie Hans Entner (Hotel Wiesenhof, Vorstand des Verbands der Tiroler Tourismusverbände und Vereinsmitglied im Sparkassenverein Sparkasse Schwaz) der Einladung.

Gesellschaftlicher Auftrag

„Ein würdiger Abschluss unserer Regionsfeste im wundervollen Ambiente des Fischerguts am Achensee. Aus unserer Gemeinnützigkeit heraus, freuen wir uns und bedanken uns gleichzeitig, dass unsere Jubiläumsfeste durch so viele Vereine aus dem Bezirk unterstützt und begleitet wurden und wir damit unsere Nähe zu den Vereinen, die ein wichtiger Eckpfeiler unserer Gesellschaft sind, unterstreichen konnten“, so Sparkasse-Vorstandsdirektor Helmut Rainer, MBA.

Taekwondo-Showeinlage

Dass Taekwondo nicht nur eine Kampfsportart ist, sondern auch vollste Körperbeherrschung und absolute Fitness benötigt, zeigte der Taekwondo Verein Achensee. Mit einer absolut sehenswerten Vorführung, unter der Leitung von Peter Neuner, stellten die Sportler:innen dabei ihre Bewegungsfähigkeit bestens unter Beweis.

Unterhaltung für Groß und Klein

In der Sparefroh-Ecke wurde nicht nur gebastelt und gemalt, sondern auch die Gesichter der kleinen Gäste mit kreativen Motiven verziert und geschminkt. Tolle Preise gab es am Glücksrad zu gewinnen und mit einem Erinnerungsfoto aus der Fotostation, durfte sich jede Besucher:in ihre ganz persönliche Erinnerung an dieses Fest mit nach Hause nehmen.