Wichtige rechtliche Hinweise

Bei den auf unseren Webseiten angeführten Informationen handelt es sich grundsätzlich um Werbemitteilungen (gem. Art 36 Abs. 2 delVO (EU) 2017/565) bzw. sonstige Informationen (gem. Art 44 ff. delVO (EU) 2017/565) und nicht um Finanzanalysen (gem. Art 36 Abs. 1 delVO (EU) 2017/565). Sie dienen als zusätzliche Informationen für unsere AnlegerInnen und basieren auf dem Wissensstand der betrauten Personen bei Redaktionsschluss.

Die Marketingmitteilungen wurden nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegen nicht dem Verbot des Handelns im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Darüber hinaus enthalten unsere Webseiten auch Finanzanalysen (im Sinne des Art 36 Abs. 1 delVO (EU) 2017/565), welche von der Abteilung für Finanzanalyse („Erste Group Research“) unter Einhaltung sämtlicher gesetzlicher Anforderungen erstellt werden. Sollte es sich um eine Finanzanalyse im oberen Sinne handeln, wird dies in der jeweiligen Publikation dezidiert als Finanzanalyse bezeichnet.

Unsere Darstellungen, Finanzanalysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer AnlegerInnen hinsichtlich Ertrag, steuerlicher Situation, Risikobereitschaft oder Geeignetheit der Finanzprodukte. Sie ersetzen weder eine anleger- und objektgerechte Beratung, noch eine umfassende Risikoaufklärung.

Die Informationen stellen weder eine Anlageberatung oder -empfehlung dar, noch ein Angebot, eine Empfehlung oder Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzprodukte bzw. deren Einbeziehung in eine Trading-Strategie. Die steuerliche Behandlung des jeweiligen Finanzprodukts hängt grundsätzlich von der individuellen Situation des jeweiligen Anlegers ab und bezieht sich auf den Rechtsstand zum Zeitpunkt der Erstellung der Unterlage und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung in Wertpapiere neben den geschilderten Chancen auch Risiken birgt. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu.

Die Allgemeine Sparkasse Oberösterreich Bank AG bietet auch Produkte an, die nicht einfach sind und schwer zu verstehen sein können. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, empfehlen wir, die vollständigen Informationen zum jeweiligen Finanzprodukt durchzulesen: Die vollständige Information (Prospekt, Bedingungen, WAG Kundeninformation, Basisinformationsblatt für verpackte Anlageprodukte für Kleinanleger) zu unseren Produkten liegt am Sitz der Emittentin, Promenade 11-13, 4020 Linz während der üblichen Geschäftszeiten auf und ist auf der Homepage der Sparkasse Oberösterreich Bank AG abrufbar.

Wir weisen darauf hin, dass Prospekte und die Wesentlichen Anlegerinformationen (KID) für Fonds der Sparkasse Oberösterreich Kapitalanlagegesellschaft gemäß InvFG, die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG (§ 21 Dokumente) für alle in dieser Publikation genannten Investmentfonds entsprechend den Bestimmungen des InvFG und AIFMG erstellt, auf der Homepage unter www.s-fonds.at veröffentlicht worden sind, wichtige Risikohinweise enthalten und alleinige Verkaufsunterlage darstellen. Prospekte, Wesentlichen Anlegerinformationen (KID) und Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG (§ 21 Dokumente) stehen - jeweils in der geltenden Fassung in deutscher Sprache - dem interessierten Anleger kostenlos bei der Sparkasse Oberösterreich Kapitalanlagegesellschaft mbH sowie bei der Allgemeinen Sparkasse Oberösterreich Bank AG (Verwahrstelle) zur Verfügung und sind auch www.s-fonds.at abrufbar. 

Die vollständigen Informationen zu den jeweiligen Finanzprodukten der Erste Group Bank AG sind in elektronischer Fassung auf der Website der Erste Group Bank AG www.erstegroup.com/prospekte abrufbar. Bei Wohnbauanleihen sind die Basisinformationsblätter auf www.swohnbaubank.at/de/impressum-und-rechtliches/basisinformationsblaetter und bei Fonds auf der Homepage der Erste Asset Management GmbH unter www.erste-am.at bzw. der ERSTE Immobilien Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. www.ersteimmobilien.at abrufbar.

Die Billigung des Prospekts durch die zuständige Finanzmarktaufsichtsbehörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Beachten Sie auch die WAG 2018 Kundeninformation Ihres Bankinstituts.

Es wird darauf hingewiesen, dass die im Basisinformationsblatt („BIB“) angeführten Performance-Szenarien auf einer Berechnungsmethodik beruhen, die in einer EU-Verordnung vorgegeben ist. Die künftige Marktentwicklung lässt sich nicht genau vorhersagen. Die dargestellten Performance-Szenarien sind nur eine Indikation für mögliche Erträge und basieren auf den Erträgen in der jüngeren Vergangenheit. Die tatsächlichen Erträge könnten niedriger ausfallen als angegeben.

Das Finanzprodukt sowie die dazugehörenden Produktunterlagen dürfen weder direkt noch indirekt natürlichen bzw. juristischen Personen angeboten, verkauft, weiterverkauft oder geliefert bzw. veröffentlicht werden, die ihren Wohnsitz/Sitz in einem Land haben, in dem dies gesetzlich verboten ist. Dies gilt insbesondere für folgende Länder: Australien, Großbritannien, Japan, Kanada und die USA (einschließlich "US-Person" wie in der Regulation S unter dem Securities Act 1933 idjgF definiert).

Die Informationen stammen aus Quellen, die wir als verlässlich und vollständig ansehen. Wir haben sie sorgfältig recherchiert und nach bestem Wissen zusammengestellt, die Weitergabe erfolgt jedoch ohne Gewähr. Weder wir, die mit uns verbundenen Unternehmen noch unsere MitarbeiterInnen, Vorstände oder sonstigen Vertreter übernehmen ausdrücklich oder stillschweigend die Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhalts der angeführten Informationen.

Interessenskonflikte:

Die Interessen der Erste Group bzw. Konzernunternehmen (gemeinsam „Erste Group“) und jene der AnlegerInnen sind möglicherweise unterschiedlich. Die Allgemeine Sparkasse Oberösterreich Bank AG ist ein verbundenes Unternehmen zu den vermittelnden Sparkassen und der Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG. Die Sparkasse Oberösterreich AG hat im Rahmen ihrer gewöhnlichen Ge¬schäftstätigkeit ein Interesse, Fonds der Sparkasse Oberösterreich Kapitalanlagegesellschaft mbH zu verkaufen.

Stand: Februar 2020