Privatstiftung
Sparkasse Niederösterreich

Die Privatstiftung Sparkasse Niederösterreich wurde mit Stiftungsurkunde vom 4.9.2000 errichtet, hat ihren Sitz in St. Pölten und ist Alleinaktionärin der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG.

Die Erstellung von Grundsätzen für die Vornahme von Begünstigungen obliegt dem Stiftungsvorstand. Begünstigte haben keinen klagbaren Anspruch auf Erhalt von Zuwendungen.

Privatstiftung Sparkasse Niederösterrreich
Domgasse 5 
3100 St. Pölten

Persönliche Vorsprachen nur nach Terminvereinbarung bei
Mag. Martin Samsinger
Tel. 050 100 73113
 

Stiftungszweck

Verlässliche Investition in eine Region

Zweck und Begünstigte der Privatstiftung Sparkasse Niederösterreich ergeben sich aus § 3 der Stiftungsurkunde wie folgt:

  1. Zweck der Privatstiftung ist die unterstützende und begleitende Förderung der Entwicklung der Talente und Fähigkeiten der Menschen, im Besonderen im wirtschaftlichen Tätigkeitsgebiet der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG vor allem auf den Gebieten
    • der Wirtschaft und Gesellschaft,
    • der Kultur und Bildung,
    • der Wissenschaft und Kunst,
    • der Forschung und Technik,
  2. Zweck der Privatstiftung ist auch die Pflege und die Förderung des Sparkassengedankens im Sinne der in der Präambel enthaltenen Grundsätze sowie die Erhaltung einer ausreichenden Eigenkapitalausstattung der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG.
  3. Dieser Zweck kann erreicht werden insbesondere durch:
    a) die Beteiligung an der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG;
    b) den Erwerb von Beteiligungen jeglicher Art oder Eigenmittelinstrumenten jeglicher Art sowie die Gewährung von Eigenkapital oder Fremdkapital an die Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG, insbesondere zur Stärkung der Marktposition der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG als Regionalbank, und durch Zusammenarbeit mit anderen Rechtsträgern durch Beteiligung, Einbringung in eine Holding, Fusion oder sonstige Formen des Zusammenschlusses. Die vorgenannten Unternehmen werden jedoch dadurch nicht zu Begünstigten der Privatstiftung.
    c) die Förderung der regionalen Verbundenheit durch Unterstützung regionaler Maßnahmen, die die Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG setzt;
    d) die Unterstützung der Vertretung des Sparkassengedankens im In- und Ausland insbesondere auch in internationalen Organisationen;
    e) die Förderung von Forschungsarbeiten auf dem Gebiet des Bank-, Sparkassen-, Börse- und Kapitalmarktwesens.
  4. Die Privatstiftung hat dauernd an der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG als Aktionär beteiligt zu bleiben.
  5. Die Privatstiftung kann im Rahmen der gesetzlichen Grenzen gewerbsmäßig tätig werden, soweit dies eine Nebentätigkeit darstellt.
  6. Soweit die Privatstiftung an Unternehmen beteiligt ist, beschränkt sich ihre Tätigkeit auf die Verwaltung dieser Anteile.
  7. Die Tätigkeit der Privatstiftung ist auch auf die Erzielung von Gewinnen gerichtet.
  8. Begünstigungen müssen ausschließlich der Verfolgung gemeinnütziger, mildtätiger oder kirchlicher Zwecke dienen. Gemeinnützige Wohnbaugesellschaften dürfen nicht dem Kreis der Begünstigten angehören.
  9. Der Stiftungsvorstand hat Begünstigte, die nicht mehr die Verfolgung gemeinnütziger, mildtätiger oder kirchlicher Zwecke zum Gegenstand haben, auszuschließen. Dafür ist die Zustimmung des Aufsichtsrates erforderlich.
  10. Die Privatstiftung kann Begünstigungen an sämtliche im wirtschaftlichen Tätigkeitsgebiet der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG befindliche Gemeinden gewähren, wobei Verfügungen der Gebietskörperschaften über Begünstigungen der Privatstiftung den vorgenannten Zwecken zu entsprechen haben.
  11. Der Stiftungsvorstand hat, soweit als möglich, von den Begünstigten Bestätigungen über die widmungsgemäße Verwendung der Mittel einzuholen oder sich hievon selbst zu überzeugen.

Organe der Stiftung


Vorstandsdirektor
Mag. Helge Haslinger, MBA, MA

Geboren:
1965 in St. Pölten

 

Berufsweg

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der WU Wien

2.5.1990
Österreichisches Creditinstitut, Wien, Trainee-Programm

3.9.1990
Mitarbeiter der Sparkasse - Region St. Pölten; Tätigkeit in der Wertpapierabteilung mit dem Aufgabenbereich, Neu- bzw. Umstrukturierung der Abteilung, Filial- und Kundenbetreuung, Aktieneigenveranlagung, Aufbau und Betreuung eines Investmentclubs.

Juni 1993
Kommerzkundenbereich, Schwerpunkt Projektfinanzierung und Großkunden

Feb. 1995
Gesamtverantwortlicher für den Wertpapierbereich

Jän. 1998
Stv. Ressortleiter des gesamten Kommerzkundenbereiches

Juli 1998
Gesamtprokurist der Sparkasse - Region St. Pölten

seit 1.9.1999
Vorstandsmitglied der SPARKASSE NIEDERÖSTERREICH MITTE WEST AG

seit 1.1.2016
Vorsitzender des Vorstandes der SPARKASSE NIEDERÖSTERREICH MITTE WEST AG


Vorstandsmitglied
Mag. Martin Samsinger

Geboren:
1971, in Amstetten

 

Berufsweg


1989-1994
Studium der Rechtswissenschaften 

2002
Akademischer Finanzdienstleister

1995-1996
Gerichtsjahr beim BG Ybbs und LG St. Pölten

1996-1999
ÖVAG / Volksbank NÖ-Mitte reg.Gen.m.b.H.

1998
Leiter OE Recht der Volksbank NÖ-Mitte reg.Gen.m.b.H. und Erteilung der Handlungsvollmacht

1999
SPARKASSE NIEDERÖSTERREICH MITTE WEST AG / OE Recht

2003
Assistent des Vorstandes

2007
Prokura der SPARKASSE NIEDERÖSTERREICH MITTE WEST AG

2009
Banken-SPOC
Datenschutzbeauftragter der SPARKASSE NIEDERÖSTERREICH MITTE WEST AG
Mitglied in diversen Ausschüssen des Österreichischen Sparkassenverbandes

2014
Leiter Vorstandssekretariat / strategisches Risikomanagement


Mag. Sylvia Schmied-Blab

Geboren:
1970, St. Pölten

 

 

Berufsweg

Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien, Studienzweig: Betriebswirtschaft

02/1995
Berufsanwärter zum Steuerberater bei TPA Treuhand Partner Austria Wirtschaftstreuhand und Steuerberatung GmbH, Standort Wien

30.07.1998
Bestellung zum Steuerberater

11/1998
Praktikum in der Erste Bank AG, 1010 Wien, Am Graben 21

01/1999
Steuerberatertätigkeit bei TPA Treuhand Partner Austria Wirtschaftstreuhand und Steuerberatung GmbH, Standort Krems

01/2000
Wechsel an den Standort St. Pölten der TPA

Ab 1/2000
Bestellung zum Gruppenleiter

Ab 01.01.2002
Bestellung zum Prokuristen der TPA Treuhand Partner Austria Wirtschaftstreuhand und Steuerberatung GmbH

01.01.2006
Gründung der Ludwig & Schmied Blab Steuerberatungs- und Wirtschaftstreuhand OEG

seit 1.9.2007
100% Gesellschafter-Geschäftsführer der Schmied-Blab Steuerberatungs- und Wirtschaftstreuhand GmbH

seit 10.06.2011 
Aufsichtsrat der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG

01.07.2011 - 31.12.2016

Aufsichtsrat der Privatstiftung Sparkasse Niederösterreich

01.01.2017
Wechsel in den Vorstand der Privatstiftung Sparkasse Niederösterreich

Teilnehmerverzeichnis Aufsichtsrat der Privatstiftung Sparkasse Niederösterreich
 

Dr. Friedrich Nusterer
Vorsitzender des Aufsichtsrates

Mag. Ferdinand Krug
1. Stellvertreter des Vorsitzenden des Aufsichtsrates

Dr. Franz Amler
2. Stellvertreter des Vorsitzenden des Aufsichtsrates

KommR Mag. Georg Edlauer
Dir. Alois Hubmann
Bürgermeister Albert Pitterle
Prok. Robert Schmölz
Prok. Peter Steiner
Gerald Wurm
Mag. Dr. Eduard Zehetner

Sparkassen-Prüfungsverband

Am Belvedere 1
1100 Wien

Alle Sparkassenstiftungen

Gründungsjahr

Name der Sparkassenstiftung

1999

Privatstiftung Kärntner Sparkasse

1999

Sparkasse der Stadt Knittelfeld Privatstiftung

1999

Sparkasse Zwettl Privatstiftung

1999

Privatstiftung Sparkasse Rattenberg

1999

Sparkasse Hainburg Privatstiftung

1999

Privatstiftung Sparkasse Krems

1999

Privatstiftung Sparkasse Frankenmarkt

2000

Sparkasse der Stadt Horn – Privatstiftung

2000

Sparkasse Groß-Gerungs Privatstiftung

2000

Sparkasse Gföhl Privatstiftung

2000

Sparkasse Ravelsbach Privatstiftung

2000

Privatstiftung Sparkasse Niederösterreich

2000

Sparkasse Poysdorf Privatstiftung

2001

Privatstiftung Sparkasse Neuhofen

2001

Sparkasse Eggenburg Privatstiftung

2002

Privatstiftung Sparkasse Hainfeld

2002

Sparkasse Bad Ischl Privatstiftung

2002

Privatstiftung Weinviertler Sparkasse

2002

Sparkasse Scheibbs Privatstiftung

2003

Privatstiftung Sparkasse Mittersill

2003

Sparkasse der Stadt Groß-Siegharts Privatstiftung

2003

Privatstiftung Sparkasse Voitsberg-Köflach

2003

Sparkasse Pregarten-Unterweissenbach Privatstifung

2003

Privatstiftung Sparkasse Pöllau

2003

Privatstiftung Lienzer Sparkasse

2004

DIE ERSTE österreichische Spar-Casse Privatstiftung
(ERSTE Stiftung)

2004

Privatstiftung Sparkasse Bludenz

2005

Privatstiftung der Sparkasse Innsbruck-Hall, Tiroler Sparkasse

2005

Sparkasse Weitra Privatstiftung

2006

Sparkasse Imst Privatstiftung

2007

Privatstiftung Sparkasse Reutte

2008

Sparkasse Korneuburg Privatstiftung

2009

Sparkasse Amstetten Privatstiftung

2014 Sparkasse Herzogenburg-Neulengbach Privatstiftung