12.05.2023

Kreativ-Team-Bewerb für Volksschüler:

21 Klassen nahmen an Sparkassen-Wettbewerb teil

Auch dieses Schuljahr gab es den jährlichen „Kreativ-Team-Bewerb“ der Sparkasse, bei dem die 2. Klassen der Volksschulen im Bezirk ihre kreativen Werke einreichen konnten. Insgesamt nahmen 390 Schüler aus 21 Klassen mit selbstgestalteten Bilderbüchern zum Thema „Nachhaltigkeit – Wie kannst du umweltbewusster leben?“ teil. Die Auswahl der besten Werke erfolgte durch eine Jury, bestehend Vertretern der Sparkasse sowie Schulqualitätsmanager der Bildungsregion Wr. Neustadt-Neunkirchen Michael Dollischal, NÖN Redaktionsleiter-Stellvertreter Philipp Grabner sowie Familie Barta von „Natur macht Sinn“ und Ellis Gugerell von der Wexl-Arena.

Die Wahl der Sieger fiel nicht leicht. Die Sponsoren haben sich deshalb bereiterklärt, die Anzahl der Preise zu verdoppeln. Somit erhielten sechs Sieger-Klassen einen Teampreis für ihre Arbeiten: Rax-Seilbahnkarten oder ein Schulklassenabenteuer von „Natur macht Sinn“ oder einen Tagesausflug in die Erlebnisarena St. Corona inkl. einer Fahrt mit der Sommerrodelbahn. Zusätzlich gibt es für jede Klasse einen Buskostenzuschuss in Höhe von 300 Euro. Als Dankeschön für ihre Teilnahme erhielten die übrigen Klassen ein WWF-Spiel sowie einen Gutschein für ein gratis Eis aus der jeweiligen Region.

Die Hauptpreise für die kreativsten Werke gingen in diesem Schuljahr an die 2. Klassen der Volksschulen Neunkirchen-Mühlfeld (2b), Neunkirchen-Steinfeld (2d), Unter-Aspang, Wartmannstetten, Schwarzau am Steinfeld sowie an die Regenbogenklasse der ASO Pitten.