08.05.2020

700 Kredite gestundet: Sparkasse hilft schnell und effizient

Die Corona-Krise trifft nicht nur die Gesundheit der Menschen. Sie ist für viele Privatpersonen und Unternehmen zur finanziellen Herausforderung geworden. Die Sparkasse Neunkirchen erleichtert Kreditstundungen durch einfache online Abwicklung – ein Angebot, das sehr gut angenommen wird. Menschen, die durch die Auswirkungen der Corona-Krise Einkommensengpässe oder -ausfälle zu verbuchen haben, wird bei der Sparkasse Neunkirchen rasch und unbürokratisch geholfen.

„Während viele Menschen ihrer gewohnten Arbeit gezwungenermaßen nicht nachgehen können, arbeiten unsere Kundenbetreuer auf Hochtouren. Allein im April nahmen rund 700 unserer Privat- und Unternehmenskunden Kreditstundungen und Rahmenerhöhungen in Anspruch“, erklärt die für das Kundengeschäft zuständige Vorstandsdirektorin Gertrude Schwebisch. Für viele Firmenkunden wurden bei diversen Förderstellen Überbrückungskredite mit einem Volumen von knapp 8 Millionen Euro von der Sparkasse eingereicht. Zu einem großen Teil wurden diese auch bereits abgewickelt und den Kunden zur Verfügung gestellt. „Die Einreichung der Anträge über die Portale der Förderstellen funktioniert relativ einfach. Aufgrund der Vielzahl von Anträgen bei den Förderstellen kommt es jedoch leider zu teilweise längeren Wartezeiten. Wir tun aber unser Bestes und sind um eine rasche und möglichst unkomplizierte Abwicklung für unsere Kunden bemüht“, heißt es von Kommerz-Abteilungsleiter Walter Lechner.

Corona-Helpline & Online-Formular
Um die administrative Abwicklung zu erleichtern, haben Erste Bank und Sparkassen eine Corona-Helpline (Tel. 050100 51510; Montag bis Sonntag, 08:00-18:00 Uhr) eingerichtet, wo man Informationen zu den aktuellen Fördermöglichkeiten erhält sowie Auskunft, welche Unterlagen für eine rasche Abwicklung benötigt werden. Die Online-Formulare finden Sie zentral auf der Website: www.sparkasse.at/neunkirchen