Sparkasse unterstützt den Klettersport in Wörgl

Ob Kletterkurse, Bewerbe oder diverse „indoor“-Veranstaltungen des Alpenvereins, die Kletterhalle in Wörgl steht allen offen und bietet mit einer 1000 m2 Vorstiegs-Kletterfläche und 250 m2 Boulderfläche genug Platz für begeisterte Kletterfans.

Zusätzliche 350 m2 Boulderfläche im Outdoorbereich  sorgen für ein ergänzendes Frischluft-Angebot. Natürlich gibt es auch Kletterrouten – innen wie außen. Die Schwierigkeitsgrade drei bis zehn können dabei durchstiegen werden. Eine professionelle Sicherung gehört natürlich dazu. Für jene, die allein  unterwegs sein wollen stehen drei Selbstsicherungsautomaten  zur Verfügung.

Die Sparkasse – seit Jahrzehnten eine begeisterte Förderin des Klettersports – unterstützt das in Wörgl zur Verfügung stehende Angebot und vereinbarte kürzlich mit dem Betreiberunternehmen eine mehrjährige Kooperation.