Weltpremiere für den Konzert-Marsch „Weltspartag – Gruß aus Kufstein“

Die Weltspartags-Idee kann im kommenden Jahr ihren 100. Geburtstag feiern. Sie wurde beim Internationalen Sparkassen-Kongress im Oktober des Jahres 1924 geboren.

Mit Blick auf das bevorstehende Jubiläum wurde von der Sparkasse Kufstein die Idee aufgegriffen, dem Weltspartagsgedanken und -engagement einen Marsch zu widmen.

Für das musikalische Auftragswerk konnte von der Sparkasse Kufstein der in der österr. Blasmusik-Szene überaus erfolgreiche und bekannte Zillertaler Komponist und Arrangeur Mathias Rauch (Bömische Liebe uva.) gewonnen werden.

Der Konzertmarsch wurde von der Stadtmusikkapelle Kufstein unter der Leitung von Kapellmeister Christoph Mayr einstudiert und aufgenommen. Die öffentliche Premiere fand kürzlich beim diesjährigen Cäcilienkonzert der Stadtmusikkapelle Kufstein statt und bot Gelegenheit, die Sponsoringpartnerschaft einmal mehr hochleben zu lassen. Das Marsch-Arrangement für Blasmusik ist demnächst über den Verlag Hofbauer-Music erhältlich.