Neuerlicher Ranggruppen- und Gesamtsieg für die Sparkasse Kufstein beim Sparkassen-Award: Mag. Bernhard Spalt, CEO der Erste Group Bank AG (links) gratulierte der Kufsteiner Delegation angeführt von den Vorstandsdirektoren Mag. Reinhard Waltl und Klaus Felderer. Foto: Philipp Lipiarski

Sparkasse Kufstein:

GOLD gemeinsam geschafft!

Sparkassen-Award 2020: Zum dritten Mal in Folge Gesamtsieg für die Sparkasse Kufstein, Tiroler Sparkasse von 1877 im Ranking der 47 Sparkassen Österreichs.

Wien – am Freitag, 17. September 2021 wurde die Sparkasse Kufstein in der Marx Halle in Wien im Rahmen der Verleihung der Sparkassen-Awards 2020 unter den 47 heimischen Instituten zum dritten Mal in Folge zur besten Sparkasse Österreichs gekürt.

Die Delegation der Kufsteiner Sparkassen-Familie konnte somit neuerlich Gold in ihrer Größengruppe sowie Gold in der Gesamtwertung in Empfang nehmen. Bewertet wurden Kundenzufriedenheit, Neukundengewinnung und betriebswirtschaftliche Kennzahlen, insgesamt über 20 Kriterien. Der Award gilt als Gradmesser für gelebte Kundenausrichtung und Leistungsstärke.

Seit der Gründung des ersten Kufsteiner Geldinstitutes zählt es zu den wichtigsten Aufgaben der bis heute eigenständigen und eigentümerlosen Vereinssparkasse, die Lebensumstände breiter Bevölkerungsschichten zu verbessern und die Menschen in der Region bei Vorsorge und Vermögensaufbau bestmöglich zu unterstützen.

Das scheint dem größten Geldinstitut des Bezirks Kufstein auch im Geschäftsjahr 2020 gelungen zu sein. Zumal sich dieses mit wiederum zweistelligen Wachstums-raten und Höchstständen bei Finanzierungen und Kundeneinlagen in die Reihe der erfolgreichsten Jahre in der knapp 145jährigen Unternehmensgeschichte einordnen darf.