Wer ist Sparefroh?

Das Maskottchen der Erste Bank und Sparkassen

Über den Sparefroh

Das Maskottchen der Erste Bank und Sparkassen

Der Sparefroh wurde 1955 in Deutschland kreiert und tritt als Maskottchen in Österreich seit 1956 in Erscheinung. Seitdem erinnert die Symbolfigur der Erste Bank und Sparkassen Kinder und Erwachsene an Sparen, Vorsorgen und den richtigen Umgang mit Ressourcen. Er hat eine Menge erlebt und kann viele Geschichten erzählen. Hier ist seine Geschichte: Woher kommt Sparefroh? Und wie hat er sich verändert?

Die Geschichte des Sparefroh

Historische Weisheiten von Sparefroh

Wusstest du, dass ...

... Sparefroh schon über 60 Jahre alt ist – aber immer jung und frisch geblieben ist?

... das „Hallo, Sparefroh“ in den 1970er-Jahren mit 400.000 Exemplaren die größte Jugendzeitschrift Österreichs war?

... ein Österreicher seinen alten Sparefroh-PEZ-Spender um 18.000 Schilling (rund 1.308 Euro) an einen amerikanischen Sammler verkaufte?

... es in ganz Österreich Sparefroh-Spielplätze und -Kindergärten gibt – und in Wien sogar eine Sparefroh-Gasse?

... das zeitlose Outfit von Sparefroh von einem Salzburger Grafiker entworfen wurde?

 

Sparefroh in sozialen Medien

Sparefroh auf Youtube

Hast du Fragen an Sparefroh?

Schon gesehen?