Gratulation zum Lehrabschluss

Vor kurzem konnte in der Sparkasse Feldkirch das Lehrzeugnis an Julia Janjic überreicht werden, die mit gutem Erfolg ihre Lehre zur Bankkauffrau abgeschlossen hat.

Seit über einem Vierteljahrhundert setzt die Sparkasse Feldkirch auf „Karriere mit Lehre“. Die Lehre zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann genießt in der Sparkasse Feldkirch einen besonderen Stellenwert, insgesamt dauert sie drei Jahre.

Dabei hat die persönliche Weiterbildung große Bedeutung, zusätzlich zur Fachausbildung. Es gibt unter anderem auch eigene Trainings zur Entwicklung von Persönlichkeit und Teamfähigkeit. Aber auch Themen wie Raucherentwöhnung oder Ernährungsberatung werden aktiv mit den Lehrlingen angegangen.

Was zählt, sind die Menschen.

Gut ausgebildete Mitarbeitende sind ein Schlüssel zum Erfolg. In den letzten Jahren hat die Sparkasse Feldkirch über fünfzig Lehrlinge ausgebildet. Heuer im Herbst gehen wieder zwei neue Lehrlinge an den Start.

Was zählt, sind die Menschen. Das Sparkassenteam Nofels (v.li.): Karin Moll, Ulrike Müller, Filialleiter Roland Ladinek, Cornelia Meyer, Marlies Sonderegger und Susanne Lins

Lehrzeugnis-Übergabe an Julia Janjic

Was zählt, sind die Menschen. Das Sparkassenteam Nofels (v.li.): Karin Moll, Ulrike Müller, Filialleiter Roland Ladinek, Cornelia Meyer, Marlies Sonderegger und Susanne Lins

(v.li.): Vorstandsdirektor Daniel Mierer, Sparefroh, erfolgreicher Lehrling Julia Janjic und Lehrlingsbetreuer Christoph Marchler