Fondsgebundene Lebensversicherung

Mit der s Fonds-Polizze Plus kombinieren Sie Vorsorge und Veranlagung

  • Vorsorgen und anlegen zugleich
  • Auch als Zusatzpension möglich
  • Professionelles Fondsmanagement

Mit der fondsgebundenen Lebensversicherung kombinieren Sie Versicherungsschutz mit den Ertragschancen von Investmentfonds. Die Versicherung wird auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Die Fonds für Ihre Veranlagung wählen Sie aus dem Angebot der Sparkassengruppe – ganz nach Ihren Ertragszielen und Ihrer Risikobereitschaft. Auf Wunsch wählen Sie zusätzlich Versicherungsleistungen für Invalidität oder Arbeitslosigkeit. Ein weiterer Vorteil der s Fonds-Polizze Plus: Sie können zwischen einmaliger Kapitalauszahlung und regelmäßiger Pensionsleistung wählen.

Die Leistungen

  • Kapitalleistungen im Er- und Ablebensfall
  • Konditionen einer etwaigen Rentenauszahlung werden bei Abschluss festgelegt
  • Zusätzlicher Schutz möglich: bei Invalidität, Tod nach Unfall, Arbeitslosigkeit oder -unfähigkeit

Ihre Vorteile

  • Individuelle Veranlagung in attraktive Fonds der Sparkassengruppe
  • Veranlagung jetzt auch in Fondspakete des s Fonds Plan Mix möglich
  • Interessante Steuervorteile
  • Individueller Ablebensschutz
  • s Start-Management* möglich

Insbesondere in Zeiten großer Schwankungen auf den Finanz­märkten hängt der Ertrag bei fonds­gebundenen Lebens­versicherungen mit Einmal­prämie stark vom Fonds­kurs zum Veranlagungs­zeitpunkt ab. Bei einmaliger Veranlagung bleibt es dem Zufall überlassen, ob der Ankauf zu einem niedrigen (Chance!) oder einem hohen Kurs (Risiko!) erfolgt. Mit dem innovativen s Start-Management können Sie das Risiko reduzieren, einmalig zufällig zu hohen Kursen zu veranlagen. Die Spar­prämie wird zunächst in einen risikoarmen Fonds – den sogenannten „Startfonds“ – investiert. Erst danach wird schritt­weise in die von Ihnen gewählten Investment­fonds umgeschichtet.

Bitte beachten Sie die Risiken

  • Fondskurse unterliegen Schwankungen – je nach den enthaltenen Wertpapieren
  • Die Auszahlung hängt von Marktentwicklungen ab, Kapitalverluste sind möglich
  • Fonds können diverse Risiken enthalten: Fremdwährungs-, Markt-, Branchenrisiko
  • Das Veranlagungsrisiko trägt der Versicherungsnehmer

Eröffnungsgeschenk

Gratis* für Sie: Badetaschenset

Packen Sie die Badesachen ein!

Egal ob in der Therme, am Meer, im Strandbad, am Badesee oder auf einem Bootsausflug – mit dem Badetaschenset vom Team s Versicherung sind Sie bestens gerüstet.

* Bitte beachten Sie: Sie erhalten das gratis Badetaschenset nur in Verbindung mit einem Neuabschluss zu von Erste Bank und Sparkassen vermittelten Versicherungsangeboten der WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group vom 1.1.2019 bis zum 30.9.2019. Das Badetaschenset kann nicht separat erworben werden. Solange der Vorrat reicht. Pro Person und Neuvertrag kann nur ein Badetaschenset abgegeben werden. Barablöse ist nicht möglich.

s Versicherung ist eine Marke der WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group

Interessiert?

Unsere KundenbetreuerInnen beraten Sie gern.

Weitere Vorsorgemöglichkeiten

Kennen Sie schon ...?

Bei der Veranlagung in Investmentfonds beachten Sie bitte, dass Wertpapiere neben den Chancen auf Kurssteigerungen auch Risiken enthalten. Die Kurse der Wertpapiere können gegenüber dem Einstandspreis steigen/fallen. Bei Kurssteigerungen kommt es zu Wertzuwächsen, Kursrückgänge führen zu Wertminderungen. Dies hängt insbesondere von der Entwicklung der Kapitalmärkte ab oder von den besonderen Entwicklungen der jeweiligen Aussteller, die nicht vorhersehbar sind. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu. Das Veranlagungsrisiko trägt der Versicherungsnehmer.

Weitere Produktinformationen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen den Vorgaben der EU entsprechenden Basisinformationsblatt, das Ihnen dabei hilft, Art, Risiko, Kosten sowie mögliche Gewinne und Verluste dieses Produkts zu verstehen. Sie erhalten das Basisinformationsblatt bei Ihrem Berater sowie auf der Webseite www.s-versicherung.at

Versicherer ist: WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG, Schottenring 30, 1010 Wien.

GISA-Zahl: 27506530. Die Sparkasse der Stadt Amstetten AG übt die Tätigkeit eines vertraglich gebundenen Versicherungsagenten der WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group als Nebengewerbe aus und vermittelt ausschließlich Produkte dieser Versicherung. Sie stützt ihren Rat nicht auf eine umfassende Marktuntersuchung und erhält für vermittelte Versicherungsverträge Provisionen, die in den Versicherungsprämien enthalten sind.