TOP-Fonds

der Steiermärkischen Sparkasse

  • Fünf Dachfonds
  • Breite Länder-, Regionen- und Branchen-Streuung
  • Individuell in Risikobereitschaft und Anlageziel

Die Steiermärkische Sparkasse bietet Ihren Kunden mit diesem Produkt eine besonders interessante Anlageform. Waren früher Investments in vielen verschiedenen Fonds notwendig, um eine optimale weltweite und branchenmäßige Streuung zu erreichen, genügt jetzt - je nach persönlichem Risikoprofil - einer der fünf Dachfonds der Steiermärkischen Sparkasse.

Was ist ein Dachfonds?

Sie investieren mit den TOP-Fonds der Steiermärkischen Sparkasse in die weltbesten Investmentfonds. Die breite Streuung begrenzt das Risiko bei gleichzeitig hohen Ertragschancen. Bereits bei einer geringen Mindesteinlage haben Sie die Vorteile der größtmöglichen Länder-, Regionen- und Branchen-Streuung. Darüber hinaus sind die TOP-Fonds durch die Endbesteuerung steuerlich interessant. Trotz der empfohlenen Mindestanlagedauer können Sie im Bedarfsfall jederzeit über Ihr Geld verfügen. Je nach persönlicher Risikobereitschaft und persönlichem Anlageziel können Sie aus fünf TOP-Fonds wählen.

Für weitere Informationen und Anforderungen der Prospekte (im Sinne des InvFG 2011) stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Wichtige rechtliche Hinweise - Disclaimer:
Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.  Der Prospekt für OGAW-Fonds (sowie dessen allfällige Änderungen) wird entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 idgF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. Für die von der ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH verwalteten Alternative Investment Fonds (AIF) werden entsprechend den Bestimmungen des AIFMG iVm InvFG 2011 „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ erstellt. Der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.erste-am.com abrufbar und stehen dem interessierten Anleger kostenlos am Sitz der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der jeweiligen Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen die Wesentliche Anlegerinformation/KID erhältlich ist sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente sind auf der Homepage www.erste-am.com ersichtlich.  Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Informationen stellen weder eine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung, noch ein Angebot bzw. eine Empfehlung oder Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf bzw. Verkauf der genannten Finanzprodukte bzw. deren Einbeziehung in eine Trading-Strategie dar. Da nicht jedes Geschäft für jeden Anleger geeignet ist, sollte der Anleger vor Abschluss des Geschäfts seine eigenen Berater (insbesondere Rechts- und Steuerberater) konsultieren, um sicherzustellen, dass - unabhängig von den angeführten Informationen - das geplante Finanzprodukt den Bedürfnissen und Wünschen genügt und die Risiken vollständig verstanden werden. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu. Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung in Wertpapieren neben den geschilderten Chancen auch Risiken birgt. Der Wert von Anteilen und deren Ertrag können sowohl steigen als auch fallen. Auch Wechselkursänderungen können den Wert einer Anlage sowohl positiv als auch negativ beeinflussen. Es besteht daher die Möglichkeit, dass Sie bei der Rückgabe Ihrer Anteile weniger als den ursprünglich angelegten Betrag zurück erhalten. Eine Kapitalrückzahlung erfolgt bei den TOP-Fonds nur durch Verkauf zum jeweils aktuellen Rücknahmepreis. Personen, die am Erwerb von Investmentfondsanteilen interessiert sind, sollten vor einer etwaigen Investition den/die aktuelle(n) Prospekt(e) bzw. die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“, insbesondere die darin enthaltenen Risikohinweise, lesen. Zu den Beschränkungen des Vertriebs des Fonds an amerikanische Staatsbürger entnehmen Sie die entsprechenden Hinweise dem Prospekt bzw. den „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.

Die Steiermärkische Sparkasse ist der externe Manager der TOP-Fonds und erhält für diese Verwaltungstätigkeit eine jährliche Vergütung in der Höhe von 1,1 bis 1,5% des Fondsvermögens.

Warnhinweis gemäß Investmentfondsgesetz 2011:
Die TOP-Fonds I-V der Steiermärkischen Bank und Sparkassen AG können zu wesentlichen Teilen in Anteile an Investmentfonds (OGAW, OGA) iSd § 71 InvFG 2011 investieren.

Das könnte Sie auch interessieren