Zusatzfunktionen in Telebanking Pro

ab 14.10.2019

Durch weitere Verbesserungen im Geschäftspartnermanagement haben Sie einen erhöhten Komfort und eine verringerte Fehleranfälligkeit bei der Wartung von Geschäftspartnern, Vorlagen und offenen Aufträgen.

  • Stammdaten: Werden Informationen in den Stammdaten bei einem Geschäftspartner geändert, wie zum Beispiel ein Konto löschen, wirken sich diese Änderungen auf alle zugehörigen Aufträge in „Offen“ sowie auf die Vorlagen aus. Wird ein Geschäftspartner gelöscht, werden alle offenen Aufträge sowie Vorlagen, welche mit dem Geschäftspartner verbunden sind, ebenfalls gelöscht.
  • Vorlagen: Werden Daten in einer Vorlage geändert, zu welcher ein Auftrag in „Aufträge“ > „Offen“ existiert, werden diese Daten auch automatisch im dazugehörigen Auftrag aktualisiert. Umgekehrt werden die Daten in der Vorlage aktualisiert, sofern ein aus dieser Vorlage erstellter Auftrag in „Aufträge“ > „Offen“ modifiziert wird.
  • Mandate: Änderungen der IBAN und/oder des Namen des Zahlungspflichtigen in einem Mandat wirken sich auf alle zugehörigen Aufträge in „Offen“ sowie auf Vorlagen aus. Wird bei der Mandatsänderung eine neue IBAN erfasst, wird diese automatisch beim Geschäftspartner gespeichert.

Die detaillierte Auftragsliste verbessert die Übersichtlichkeit über ihre Aufträge und erhöht dabei Ihre Flexibilität. Sie können ab jetzt sowohl zu Konten der Erste Bank und Sparkasse als auch Konten anderer Banken ein PDF der vollständigen Auftragsliste erstellen. Das PDF wird Ihnen nach Anforderung zum Download angeboten.