Berufsunfähigkeits-Versicherung

s Job-Protect schützt Sie bei Ausscheiden aus dem Berufsleben

  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Persönliche Auszahlung
  • Keine Wartezeit

Sorgen Sie mit s Job-Protect gegen Berufsunfähigkeit vor. Berufsunfähig ist jemand, der wegen Krankheit, Unfall oder Kräfteverfall seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Die Ursachen dafür können sein: Schäden an Wirbelsäule und Gelenken, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder die Folgen von Unfällen im privaten und beruflichen Bereich.

Die Leistungen im Detail

1. Sichert Ihre finanzielle Existenz

Krankheiten und Unfälle könnten Ihre Gesundheit so beeinträchtigen, dass Sie Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Ihr Einkommen ist dann deutlich niedriger, aber die Kosten laufen weiter. Mit s Job-Protect sind Sie abgesichert.

2. Reduziert Ihre Einkommenslücke

Die staatliche Berufsunfähigkeits- oder Invaliditätspension deckt nur 50 bis 60 % Ihres Einkommens ab. s Job-Protect hilft Ihnen, diese Lücke zu reduzieren. Sonst wären Sie gezwungen, einen völlig anderen Beruf auszuüben.

3. Versicherungsschutz ab dem 1. Tag

Bei der staatlichen Invaliditätspension müssen Sie gewisse Voraussetzungen erfüllen und lange Wartezeiten in Kauf nehmen, bevor Sie Leistungen erhalten. Bei s Job-Protect sind Sie sofort ab Vertragsbeginn versichert.

4. Verzicht auf abstrakte Verweisung

s Job-Protect bietet Ihnen finanziellen Ausgleich, auch wenn Sie einen anderen Beruf ausüben könnten. Oder wenn Sie einen neuen Beruf ausüben, der Ihrer Ausbildung, Ihren Fähigkeiten und Ihrer bisherigen Lebensstellung nicht entspricht. 

5. Individuell angepasste Rentenhöhe

Die Anzahl Ihrer Beitragsjahre und Ihr Alter spielen keine Rolle – im Gegensatz zur staatlichen Berufsunfähigkeitspension. Bei s Job-Protect können Sie die Höhe Ihrer Rente selbst wählen, ganz nach Ihren Bedürfnissen.

6. Individuelle, berufsabhängige Prämie

Bei s Job-Protect wird Ihr Risiko einer Berufsunfähigkeit individuell eingeschätzt – durch Beruf, Gefährdungsgrad, Ausbildung und Ausmaß der körperlichen Tätigkeit. So kann Ihre persönliche Prämie niedrig gehalten werden.

Ein Rechenbeispiel

  • s Job-Protect ist für alle Berufstätigen sinnvoll, speziell jedoch für jüngere 
  • Bezieher von hohen Einkommen haben eine besonders große Versorgungslücke
  • Die gesetzliche Versorgung für Selbstständige ist schlechter als für Unselbstständige

Höhe der Invaliditätspension

Die Leistung der staatlichen Berufsunfähigkeits- oder Invaliditätspension deckt nur 50 bis 60 % Ihres Einkommens ab. Junge Versicherte mit nur wenigen Berufsjahren haben bisweilen gar keinen Anspruch auf eine staatliche Versorgung.

Ein Beispiel: Franz Muster (40), seit 20 Jahren angestellt, kann nach einem Schlaganfall seinen Job nicht mehr ausüben. Die staatliche Pension deckt nur rund 60 % seines bisherigen Einkommens ab.

Staatliche Versorgung – im Vergleich zu s Job-Protect

Ihre persönliche Kundenbetreuer:in berät Sie gerne

Mit s Kontakt in George Kundenbetreuer:in kontaktieren oder Beratungstermin vereinbaren.

Sie haben keinen Zugang
zu George und s Kontakt?

Wunschfiliale auswählen oder Beratungstermin vereinbaren.

Weitere Vorsorgemöglichkeiten

Interessant für Sie?

Versicherer ist: WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group, Schottenring 30, 1010 Wien.
GISA-Zahl: GISA-Zahl Ihrer Sparkasse, abrufbar unter www.gisa.gv.at.
Die Erste Bank und Sparkasse, Registernummer: https://www.gisa.gv.at/versicherungsvermittlerregister) übt die Tätigkeit eines vertraglich gebundenen Versicherungsagenten der WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group als Nebengewerbe aus und vermittelt ausschließlich Produkte dieser Versicherung. Sie stützt ihren Rat nicht auf eine umfassende Marktuntersuchung und erhält für vermittelte Versicherungsverträge Provisionen, die in den Versicherungsprämien enthalten sind.