Research

Aktuelle Analysen, Ausblicke und Empfehlungen zu den wichtigsten Märkten und Anlagesegmenten

Die Highlights der Woche vom 03.07.2020

Der Weltaktienindex stieg in der letzten Woche in EUR um +1,5%. Der Stoxx 600 erzielte in EUR mit +2,4% eine Outperformance.

Aktien Global:

Neben den expansiven Notenbank-Aktivitäten bietet auch die Aussicht auf starkes globales Gewinnwachstum im nächsten Jahr (2021e: +28%) Aktien-Investoren eine positive Perspektive.

Aktien Österreich:

Nach einer Seitwärtsbewegung zu Wochenbeginn erhielt der ATX vor allem am Donnerstag mit positiven Nachrichten deutlichen Auftrieb und schloss die Woche 1,7% höher. Besser als erwartete Arbeitsmarktdaten in den USA und auch die Hoffnung auf einen neuen Impfstoffkandidaten von Pfizer sorgten für Kauflaune an den Aktienmärkten. Besonders Finanztitel waren gesucht, in Wien vor allem ATX-Schwergewicht Erste Group. Kommende Woche sehen wir den ATX charttechnisch am ehesten in einem Seitwärtstrend mit einer Bandbreite zwischen 2.250 und 2.350 Punkten.

UBM 
Schneller und erfolgversprechender Strategiewechsel zu höherem Wohnbauanteil sorgt für neue Kaufempfehlung

Semperit
Deutliches EBITDA-Plus für 2020 erwartet

Indizes und Aktien, Währungen, Zinsen und Anleihen, Rohstoffe und Edelmetalle

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind persönlich für Sie da, natürlich auch vor Ort.

Weitere Angebote

Das könnte Sie auch interessieren