Research

Aktuelle Analysen, Ausblicke und Empfehlungen zu den wichtigsten Märkten und Anlagesegmenten

Die Highlights der Woche vom 12.04.2019

Die globalen Aktienmärkte tendierten letzte Woche seitwärts. Die meisten Indizes notierten wenig verändert. Der S&P 500 stieg um +0,3%, der europäische Leitindex fiel um -0.2%, der Nikkei 225 fiel um -0,1%.

Globale Aktien

Aktien sollten sich mittelfristig weiter positiv entwickeln. Der in den letzten Monaten sehr stark ausgeprägte Aufwärtstrend wird sich höchstwahrscheinlich deutlich verlangsamen. Das ist angesichts der in diesem Jahr stark angestiegenen Aktienmärkte sehr realistisch.

Ausblick

In der kommenden Woche geht die US-Berichtssaison voll los. Die wichtigsten Großbanken werden über ihre Geschäftsentwicklung berichten. Wir erwarten eine moderate Aufwärtsbewegung der globalen Indizes.

Aktien Österreich

Der ATX schloss in einem gemischten Börsenumfeld diese Woche 1,6% höher und markierte neue Jahreshöchststände. Die schwer gewichteten Banken, allen voran die Erste Group, schoben dabei den Index an. Der Brexit- Aufschub um ein halbes Jahr sorgte für Erleichterung an den Märkten. Die EZB-Entscheidung zu unveränderten Leitzinsen und steigende Risiken für eine Wachstumsverlangsamung bremsten jedoch die Stimmung.

Updates:

Agrana
Dividende von EUR 1/Aktie vorgeschlagen, Ausblick für EBIT 2019/20 positiver

Immofinanz
FFO und Dividende stärker als erwartet

Kapsch
Auf den Trend zu intelligenten Transportmärkten setzen (neue Kaufempfehlung)

OMV
Trading Statement zeigt weiter steigende Upstream Produktionsrate im Q1/19

UBM
Hohe Visibilität für die nächsten Jahre gekoppelt mit attraktiven Dividendenrenditen sorgen für Kaufempfehlung

Indizes und Aktien, Währungen, Zinsen und Anleihen, Rohstoffe und Edelmetalle

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind persönlich für Sie da, natürlich auch vor Ort.

Weitere Angebote

Das könnte Sie auch interessieren