Erste Digital: Fusion zu einem der größten IT-Dienstleister in der Region

02.Juli 2021

Mit dem Zusammenschluss der beiden IT-Unternehmen der Erste Group entsteht einer der größten IT-Dienstleister in Österreich und CEE. s IT Solutions Austria und Erste Group IT International firmieren ab 1. Juli 2021 als Erste Digital und beschäftigen mehr als 2.000 Mitarbeiter mit 49 verschiedenen Nationalitäten.

Erste Digital ist für die Entwicklung, Implementierung und den Betrieb der IT-Lösungen verantwortlich, die von den mehr als 16 Millionen Kunden der Erste Group genutzt werden. Die wichtigsten kundenorientierten Business-Lösungen, die Erste Digital ermöglicht, umfassen die Bereiche Retail, KMU und Corporates & Markets und beinhalten auch George, den digitalen Finanzbegleiter, der von mehr als 6,5 Millionen Kunden genutzt wird.

„Erste Digital ist als Kernteam für die Weiterentwicklung der digitalen Angebote der Erste Group, darunter auch unsere Banking-Plattform George, verantwortlich“, sagt David O´Mahony, COO der Erste Group und Aufsichtsratsvorsitzender von Erste Digital. „Unsere Kunden werden durch diese neue gruppenweite Aufstellung profitieren. Durch Zuverlässigkeit, zielgerichtete Bereitstellung und Innovationskraft unserer IT-Lösungen.“

Erste Digital: Bündelung der digitalen Kompetenzen

„Der Einfluss von Technologie auf unser Verhalten, unsere Denkweise und unsere Kommunikation – wie wir als Menschen interagieren – bestimmt für mich Digitale Kultur. Durch die Bündelung unserer IT-Kompetenzen und des Know-hows unserer Gruppe wird Erste Digital dazu beitragen, dass die Erste Group im Bereich des digitalen Bankings ganz vorne mit dabei ist“, so Dietmar Böckmann, CEO von Erste Digital.

Zukunftsorientierte Jobs

Die Zentrale von Erste Digital befindet sich im neu errichteten Erste Tower in unmittelbarer Nähe zum Erste Campus und zum Wiener Hauptbahnhof. Neben den Büros in Wien und Bratislava, wo der Großteil der IT-Experten tätig ist, verfügt Erste Digital auch über Niederlassungen in Innsbruck und Prag. Das von Erste Digital angebotene Spektrum an Jobprofilen ist weit gefasst und reflektiert den hohen Stellenwert, den digitale Exzellenz heutzutage im Bankwesen einnimmt. Die Spezialisten von Erste Digital haben Kompetenzen in den Bereichen künstliche Intelligenz, Cloud Engineering, Datenbetrieb und -analyse sowie Front-End- und Back-End-Lösungen. Die Projektmanager, Agility Coaches und Scrum Master im Unternehmen sollen für eine effektive Leistungsbereitstellung erforderliche Koordination sorgen.

Ein Schwerpunkt von Erste Digital ist auch die Förderung von Frauen in der IT: Der Frauenanteil im Gesamtunternehmen liegt bei 24 Prozent, und jede sechste Führungsposition ist mit einer Frau besetzt. Die Unternehmensleitung hat sich als Priorität gesetzt, diese Zahlen weiter zu verbessern.

Die Geschichte von Erste Digital reicht mehr als 50 Jahre zurück. Gegründet wurde das Unternehmen 1968 als die damalige SPARDAT, um den Rechenzentrumsbetrieb der österreichischen Sparkassen zu übernehmen.