Tourismus: Vermieterakademie Tirol bietet kostenloses Online-Bildungsangebot

28.April 2020

Die Vermieterakademie Tirol setzt neben Präsenz-Seminaren bereits seit Längerem auf Online-Tools. Nun stehen sie allen Tiroler Vermietern zur Verfügung, die die aktuelle, herausfordernde Zeit zur Weiterbildung nutzen möchten.

Der heimische Tourismus, allen voran die Hotelleriebranche, befürchtetet durch das Coronavirus drastische Einbußen in den nächsten Monaten. Im virtuellen Angebot der Vermieterakademie können alle Tiroler Vermieterinnen und Vermieter auf ein kostenloses Weiterbildungsangebot zugreifen. Auf https://evermieterakademie.tirol/ stehen Seminarunterlagen zu Präsenzseminaren, Seminarvideos und Videotrainings zur Verfügung, die zahlreiche relevante Themen abdecken. Inhaltlich sind dabei Aspekte wie Preisgestaltung, Onlinemarketing und die im Vermieteralltag so wichtige Kommunikation mit dem Gast im Vordergrund. Genauere Informationen über Programm, Didaktik und Vortragende beziehen Interessierte ebenfalls über obige Website.

„Mit der von uns entwickelten eVermieterakademie, die seit 2018 im ,Echtbetrieb‘ läuft, haben wir schon sehr früh auf die Digitalisierung gesetzt. Ein großer Teil der Lerninhalte steht so digital zur Verfügung. Wir hoffen, damit gerade unter den aktuellen Rahmenbedingungen alle Vermieterinnen und Vermieter im Land unterstützen zu können“, so Anton Habicher von der Tourismusabteilung Land Tirol. Wer noch kein Login für die Plattform hat, erhält dies über seinen Tourismusverband – alle Tiroler Tourismusverbände sind Partner der Vermieterakademie Tirol.

Tourismus: Weitere Angebote in Planung

Aktuell wird an weiteren Angeboten gearbeitet: Derzeit testen die Verantwortlichen – gemeinsam mit den Vermietercoaches der Tourismus-Verbände – Webinare zu unterschiedlichen Themen aus dem Bereich der Touristik bzw. der Beherbergungsbranche.

Per Mai 2020 geht das Webinarangebot ans Netz. Termine und detaillierte Inhalte zu diesem Fortbildungsangebot im „virtuellen Seminarraum“ werden in Kürze publiziert. Generell hält Katrin Perktold, die Geschäftsführerin des Verbandes der Tiroler Tourismus-Verbände, dazu fest: „Wir möchten die Vermieter mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln in dieser herausfordernden Zeit unterstützen, sodass sie in hoffentlich nicht allzu ferner Zukunft wieder mit voller Kraft für ihre Gäste da sein können.“