Kreativwirtschaft: Noch bis 4. November aws impulse XS einreichen

25.Oktober 2019

aws impulse XS fördert mit bis zu 50.000 Euro die Entwicklung von Prototypen und ersten Anwendungen von innovativen Produkten, Verfahren, oder Dienstleistungen abseits der Hochtechnologie. Einreichungen der Kreativwirtschaft sind bis in die erste Novemberwoche möglich. 

Für die aws-Förderung in Frage kommen Projekte aus dem Bereich von Digitalisierung, Design (inkl. Grafik und Mode), Architektur, Gaming, Musik- & Filmverwertung (bzw. Technologie) und digitale Medien. Das Angebot richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aller Branchen (bestehend bzw. in Gründung) und an natürliche Personen.

Kreative Innovationen

aws impulse XS ist eine Innovationsförderung für Projekte aus der Kreativwirtschaft: Unterstützt werden Projekte, bei denen kreativwirtschaftliche Leistungen die Innovation des Projektes ausmachen. Die kreativwirtschaftlichen Innovationsleistungen sollten inhaltlich folgenden Kernbereichen zugeordnet werden können.

  • Design,
  • Architektur,
  • Mode,
  • Digitalisierung und digitale Medien,
  • Gaming,
  • Film und/oder Musik (Verwertung bzw. Technologie).

Machbarkeitscheck

XS ist – im Unterschied zum Schwesterprogramm impulse XL – das passende Programm, das natürliche Personen unterstützt, um die Machbarkeit ihrer kreativen Geschäftsidee abzuwägen. impulse XS richtet sich an Projekte, die sich in einer Projektphase befinden, wo die Abschätzung der inhaltlichen und wirtschaftlichen Machbarkeit der daraus resultierenden Produkte, Dienstleistungen und Verfahren erst erfolgt; zugleich weisen die Projekte jedoch bereits hohes Potenzial auf. Mit aws impulse XS soll die Entwicklung zur Überprüfung der inhaltlichen und wirtschaftlichen Machbarkeit von innovativen, kreativwirtschaftsbasierten Vorhaben ermöglicht und unterstützt werden.

 

Mehr zum Thema

aws impulse XS

Kreativwirtschaft: aws Impulse-Programme 2019