Junge KMU: Das ist die Double Equity-Garantie der aws

04.Februar 2019

Die Double Equity-Garantie der Austria Wirtschaftsservice aws  ermöglicht die Übernahme einer Haftung von bis zu 80 Prozent für einen Kredit bis max.  2,5 Mio. Euro. Unterstützt wird die Finanzierung der Gründungs- bzw. Frühphase von KMU, die jünger als sechs Jahre (nach Unternehmensgründung).

Ausgenommen vom Garantieprogramm sind Projekte der Tourismus- und Freizeitwirtschaft, die vergleichbare Unterstützung bei der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) finden . Voraussetzung für die aws-Garantie: Die KMU haben privates Eigenkapital und wollen expandieren. Lesen Sie ein Fallbeispiel der aws.

Art und Umfang der Finanzierung

Durch Double Equity ist die Übernahme einer Garantie für einen Kredit in Höhe bis zu 80 Prozent des Kreditbetrages und bis zu einem Kreditbetrag von 2,5 Mio. Euro pro KMU möglich. Das Kreditvolumen ist mit dem Betrag des in den letzten beiden Jahren projektbezogen einbezahlten Eigenkapitals begrenzt. Nach Einzahlung des Eigenkapitals gewährte Bank- und Leasingfinanzierungen verringern allerdings das verdoppelungsfähige Eigenkapital. Es werden aber im Fall von Übernahmen auch jene Eigenkapitalbeträge berücksichtigt, die für den Erwerb von Unternehmensanteilen aufgewendet wurden.

Was kann finanziert werden

Mit dem verbürgten Kredit können alle betrieblichen Aufwendungen wie Investitionen, Betriebsmittel etc., nicht jedoch Sanierungen, finanziert werden. Die Laufzeit des verbürgten Kredits kann bis zu zehn Jahre betragen, längere tilgungsfreie Zeiträume sind möglich. Für den von der aws verbürgten Kreditteil sind seitens des Unternehmens keine Sicherheiten erforderlich. Insbesondere sind keine persönlichen Haftungen der Unternehmerin bzw. des Unternehmers notwendig, solange das Double-EquityPrinzip (keine außerplanmäßigen Entnahmen, kein Mehrheitsverkauf des Unternehmens) eingehalten wird.

Ein aws-Fallbeispiel: Expansion in neue Märkte

Ein in der Entwicklung von Business Software etabliertes Unternehmen plant schon vier Jahre nach seiner Gründung bzw. nach Geschäftsübernahme den Schritt über die Grenzen und will seine Produkte/Leistungen in Deutschland und in der Schweiz anbieten. Für Marketingmaßnahmen werden Kosten von 300.000 Euro anfallen. Die Gründerin bzw. der Gründer finanziert das Vorhaben mit 150.000 Euro Eigenkapital. Die Finanzierungslücke in Höhe von  150.000 Euro wird durch einen Bankkredit geschlossen. Für diesen Bankkredit übernimmt die aws über das Double Equity-Programm eine Haftung gegenüber der Bank in Höhe von 80 Prozent (144.000 Euro), ohne dass Sicherheiten der Gründerin bzw. des Gründers notwendig sind. Die Laufzeit des Kredites beträgt sechs Jahre, davon zwei tilgungsfreie Jahre.

Ablauf der Förderung

  • Antrag (auch unvollständig) vor Beginn des Projektes stellen (über Hausbank) 
  • ab Antragseingang bei der aws kann mit dem Projekt begonnen werden 
  • Antragsprüfung durch aws
  • aws übernimmt Haftung für den Kredit 
  • Bank genehmigt den Kredit 
  • Durchführung des Projektes 
  • Abrechnung der Projektkosten an aws (= Rechnungszusammenstellung). 

Kosten

Garantien haben ihren Preis. Die aws stellt ein einmaliges Bearbeitungsentgelt ab 0,25 Prozent des Finanzierungsbetrags in Rechnung. Das Garantieentgelt beträgt ab 0,6 Prozent pro Jahr. Einreichungen werden jederzeit über die Hausbank akzeptiert.

 

Mehr zum Thema:

Homepage der aws