Ausschreibung: WKÖ sucht acht Start-ups für einen Pitch in London

17.Juli 2018

Die Wirtschaftskammer gibt acht Start-up-Firmen die Möglichkeit, ihr Unternehmen beim Startup Catapult London vor Venture Capitalists und potenziellen Investoren in der britischen Hauptstadt zu präsentieren. Für den Pitch in London werden etablierte Jungunternehmen gesucht aus den Bereichen Medtech, Biotech, Software as a Service und Fintech, die Kapitalbedarf haben. Das AußenwirtschafsCenter London der WKÖ nimmt Bewerbungen bis 15. August 2018 entgegen.

Nach einer Vorauswahl findet der Pitch in London vom 25. bis 28. November statt. Diese Veranstaltung soll den ausgewählten Firmen neben einer Möglichkeit auf Finanzierung auch Inputs zu interkulturellen Besonderheiten auf internationalen Märkten bieten.

Bewerbungskriterien

Voraussetzungen für eine Bewerbung sind

  • aktive Suche nach VC Investment ab 500.000 Euro,
  • erfolgreiches Seed Funding,
  • ein skalierbares Geschäftsmodell,
  • international abgesicherte Intellectual Property,
  • eine grundsätzliche Bereitschaft zu einer u.U. notwendigen Schaffung unternehmerischer Rahmenbedingungen mit Fokus UK,
  • verhandlungssicheres Englisch,
  • Web-Auftritt und
  • Marketingmaterialien auf Englisch.

Fristen

Anmeldeschluss ist der 15. August: Interessenten schicken einen 3 Minuten Elevator-Pitch (Smartphone-Video) oder aussagekräftige Pitchpräsentationsslides auf Englisch (PDF) sowie das ausgefüllte Company Profil.

 

Mehr zum Thema

WKO: Pitching Days – Startup Catapult London