ImageBiopsy Lab hilft Ärzten und Patienten mit künstlicher Intelligenz

07.Juni 2018

Komplexe Diagnosen anhand eines simplen Röntgenbildes sind selbst für erfahrene Ärzte oft eine Herausforderung. Das Wiener Start-Up ImageBiopsy Lab entwickelte daher eine Softwarelösung zur präzisen und standardisierten Befundung von Kniegelenksarthrosen. Basierend auf Deep-Learning-Algorithmen und tausenden Vergleichsbildern liefert ImageBiopsy Lab Ärzten eine Echtzeitunterstützung bei der Interpretation von Röntgenbildern. Radiologen und Orthopäden können die Diagnose-Vorschläge für die Früherkennung, Beurteilung und Nachverfolgung nutzen und sich auf das Wesentliche, nämlich die Behandlung des Patienten konzentrieren.

CEO Richard Ljuhar hat uns mehr darüber erzählt. 

Business Channel