Was bedeutet eine „COVID-19-Stundung“ für mein Girokonto?

Im Rahmen der gesetzlichen „COVID-19-Stundung“ können auch Zinszahlungen, die im Zeitraum 01.04.2020 bis 30.06.2020 anfallen, gestundet werden.

Per 30.06.2020 erfolgt keine Anlastung der Zinsen und Abschlussposten (z.B. Kontoführung). Diese sind erst am 30.09.2020 fällig und werden zu diesem Zeitpunkt angelastet.

Zum Online-Formular