Wer wurde gefördert?

  • Gültig nur für Privatpersonen
  • Umfasst Ein- und Zweifamilienhäuser, Reihenhäuser und Wohnungen
  • AntragstellerInnen müssen das Objekt für private Wohnzwecke nutzen und mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet sein

Wichtig: Pro AntragstellerIn ist pro Jahr für ein Wohnobjekt nur ein Förderantrag möglich. Sobald das Förderbudget ausgeschöpft ist, wird die Aktion beendet – dies kann auch schon vor Ende der Einreichfrist sein. Sollten für 2017 wieder Fördermittel vorhanden sein, können Sie 2017 erneut einen Antrag stellen.