Was besagt das Verlustschwellenreporting?

Beim Invest Manager kann es wegen Marktbewegungen zu größeren Schwankungen kommen. Dies liegt jedoch in der Natur des Kapitalmarkts und erfordert nicht unbedingt eine Handlung Ihrerseits. Das Verlustschwellenreporting informiert Sie über einen Buchverlust in der Höhe von 10 % in einem Quartal gegenüber dem Schlusswert des letzten Quartals per Quartalsende. Das Verlustschwellenreporting wird jeweils beim erstmaligen Erreichen eines Vielfachen von 10 % erstellt (10 %, 20 % etc.).

Informationen zum Invest Manager finden Sie hier.