Was bedeutet der Tacho "Risiko"?

Wir zeigen Ihnen mittels des Tachos „Risikoausrichtung“ auf einen Blick, ob die Risikoausrichtung Ihres Anlagemix zu Ihrem Risikoprofil passt.

Die Risikoausrichtung Ihres Anlagemix wird anhand einer Skala zwischen 0 und 10 dargestellt. Je höher der Wert, desto höher ist der Anteil an risikoreicheren Wertpapieren in Ihrem Anlagemix (konservative, ausgewogene oder risikoreiche Ausrichtung). Risikoreichere Wertpapiere weisen eine höhere, risikoärmere Wertpapiere eine geringere Wahrscheinlichkeit von Kapitalverlusten auf.

Der Invest Manager investiert in breit gestreute Fonds. Ein Anlagemix mit der Risikoausrichtung 10 kann zwar aufgrund seiner offensiven Ausrichtung größeren Wertschwankungen unterliegen, allerdings ist das Risiko eines Totalverlustes durch die breite Streuung sehr gering.

Wenn Sie den vorgeschlagenen Anlagemix innerhalb der für Sie passenden Bandbreiten ändern, ändert sich dadurch die Risikoausrichtung Ihrer Veranlagung. Dies zeigen wir dynamisch auf dem Tacho an. Ist die Risikoausrichtung zu hoch, kann der Anlagemix nicht bestätigt werden.

Wenn sich durch Marktschwankungen die Risikoausrichtung (siehe auch Veranlagungsrisiko) Ihrer Veranlagung ändert, so dass der Anlagemix eine für Ihr Risikoprofil zu hohe Risikoausrichtung aufweist, werden wir Sie auf diesen Umstand hinweisen und einen neuen passenden Anlagemix vorschlagen. Dieser wird nach Ihrer Bestätigung übernommen. Davor können Sie ihn innerhalb der für Sie geeigneten Grenzen anpassen.

Informationen zum Invest Manager finden Sie hier.