Wann wird eine Umschichtung durchgeführt?

Durch Kursänderungen der Anlageklassen kann sich die Zusammensetzung des Anlagemix ändern. Sollte die Abweichung Ihres Anlagemix vom vereinbarten Anlagemix zu groß werden, wird der Invest Manager den Anlagemix automatisch auf den vereinbarte Anlagemix zurückführen. Zudem findet eine Umschichtung auch bei Auszahlungen und Einzahlungen statt, sofern diese einen Schwellenwert überschreiten.

Der vereinbarte Anlagemix ist für den Invest Manager jedenfalls bindend. Wenn sich durch Marktschwankungen die Risikoausrichtung Ihrer Veranlagung verändert, so dass diese nicht mehr zu Ihrem Risikoprofil passt, werden wir Sie auf diesen Umstand hinweisen und einen neuen passenden Anlagemix vorschlagen. Dieser wird nach Ihrer Bestätigung übernommen. Davor können Sie ihn innerhalb der für Sie geeigneten Grenzen anpassen.

Informationen zum Invest Manager finden Sie hier.