Die Nachversteuerung würde bei mir mehr als € 50.000,-- ausmachen. Wenn ich diese in Anspruch nehme, wird diese Zahlung als Kapitalabfluss gemeldet?

Nein, Kontobelastungen aus dem Titel Nachversteuerung mit Abgeltungswirkung sind durch die Bank so zu buchen, dass dafür keine Kapitalabflussmeldung ausgelöst wird (dies ist nur möglich wenn Meldeinstitut und kontoführendes Institut ident sind).