Überweisungen/Behebungen sind erst ab € 50.000,-- zu melden, wenn ich die Über­weisungen in mehreren kleinen Teilbeträgen durchführe, dann falle ich nicht in die Meldepflicht?