Kann das Finanzamt im Zuge der Veranlagung zur Einkommensteuer/Körperschaftsteuer/Umsatzsteuer automatisch Einsicht ins Kontoregister nehmen?

Nein, eine Einsichtnahme ist in diesem Fall nur möglich, wenn Bedenken gegen die Richtigkeit der Abgabenerklärung bestehen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde. Der Abgabenpflichtige hat zuvor Gelegenheit zur Stellungnahme.

Auskunftsverlangen an Kreditinstitute (über Kontobewegungen usw.) bedürfen der Genehmigung durch das Bundesfinanzgericht.