Als Einzelunternehmer/Landwirt führe ich auch ein Einlagekonto/Sparbuch für meine betrieblichen Investitionen. Unterliegen diese auch der Meldepflicht für Kapitalabflüsse?

Derzeit JA, da bei Einlagenkonten bisher keine Zuordnung zu privater oder betrieblicher Nutzung möglich war. Informieren Sie Ihr Kreditinstitut, dass das entsprechende Einlagekonto/Sparbuch ausschließlich betrieblich genützt wird. Dieses aktiviert die Kennzeichnung für ausschließlich betriebliche Nutzung – damit erlischt die Meldepflicht für Kapitalabflüsse.