Marie Hornyik

Rechtsanwaltsanwärterin
Schönherr Rechtsanwälte

Markenrecht | Lauterkeits-/Werberecht | Urheberrecht | Verträge mit Produzenten | IP

SpeedUp Session: Produktentwicklung

Short CV

Marie Hornyik ist seit 2019 Rechtsanwaltsanwärterin bei Schönherr und Teil der Praxisgruppe IP & unfair commercial practices. Ihr fachlicher Fokus liegt auf dem Marken- und Lauterkeitsrecht. Sie hat Rechtswissenschaften (Mag.iur.) an der Universität Wien studiert und ein Auslandsjahr in Edinburgh an der Edinburgh Napier University absolviert. Bereits während ihrer Studienzeit sammelte sie als Mitarbeiterin einer Wiener Kanzlei Berufserfahrung im Immaterialgüterrecht, und unterstützte das Institut für Finanzrecht der Universität Wien für ein Jahr als Studienassistentin. Im Dezember 2021 absolvierte sie die Rechtsanwaltsprüfung. 

Meine 3 Quicktipps

Brand Protection: Sichert euch so früh wie möglich die Markenrechte an eurem Logo. Der Prozess will aber gut durchdacht sein, um nicht später Probleme mit etwaigen älteren, ähnlichen Marken zu haben. Wichtig ist daher eine umfassende Markenrecherche vor der Anmeldung, um das Risiko zu minimieren.

Don't forget about the copyright: Markenschutz ist wichtig, aber vergesst nicht, dass eure Marke eventuell auch ein urheberrechtlich geschütztes Werk ist. Vergewissert euch daher, dass euch die/der Designer*in das ausschließliche Recht zur Nutzung des Werks einräumt.

Documentation is key: Dokumentiert akribisch jeden einzelnen Schritt des Designprozesses eurer Brand. Man kann nie wissen, ob ihr die Urheberschaft oder das Nutzungsrecht an eurem (möglicherweise) urheberrechtlich geschützten Werk später einmal nachweisen müsst.

Schon gespannt?

Du hast bereits einen fixen Slot bei dieser/diesem Mentor:in! Die SpeedUp Sessions finden auf Zoom statt. Um an ihnen teilzunehmen, klicke auf „Jetzt teilnehmen“ und du wirst direkt zu Zoom weitergeleitet.

Damit du nichts verpasst, logge dich am besten zu Beginn der #glaubandich STARTUP ACADEMY ein und bleibe den ganzen Tag online.

Achtung: Sobald du dich eingeloggt hast, kannst du auf Zoom deinen Namen angeben. Bitte wende hierfür folgendes Schema an:
STARTUP NAME – dein Name.

Nur so können wir dich zu den richtigen SpeedUp Sessions hinzufügen.