Birgit Polster

Gründer- und Förderberatung
Erste Bank

Finanzierung | Early Stage | Wachstumsphase | Planrechnung | Businessplan | Netzwerken 

SpeedUp Session: USP

Short CV

Birgit Polster ist seit 2008 in der Erste Bank als Kommerzkundenbetreuerin mit Schwerpunkt auf Gründer tätig und seit drei Jahren direkt im GründerCenter der Erste Bank.

Meine 3 Quicktipps

Passt mein USP zu meiner Zielgruppe und ist diese Zielgruppe auch groß genug? Eine Faustregel hier ist: so spitz wie möglich, so breit wie wirtschaftlich notwendig.

Betrachtet den Businessplan nicht als lästiges Übel - er ist euer roter Faden durch die Gründerphase. Sobald ihr das verstanden habt und wirklich nutzt, habt hier bereits viel Risiko herausgenommen.

Bei Förderstellen und Banken immer eine konservative Planrechnung einreichen. Sollte diese übertroffen werden: Perfekt! Zu euphorische Planzahlen werden meist nicht erreicht, was bei Banken und Förderstellen als mangelndes strategisches Bewusstsein interpretiert werden könnte.

Schon gespannt?

Du hast bereits einen fixen Slot bei dieser/diesem Mentor:in! Die SpeedUp Sessions finden auf Zoom statt. Um an ihnen teilzunehmen, klicke auf „Jetzt teilnehmen“ und du wirst direkt zu Zoom weitergeleitet.

Damit du nichts verpasst, logge dich am besten zu Beginn der #glaubandich STARTUP ACADEMY ein und bleibe den ganzen Tag online.

Achtung: Sobald du dich eingeloggt hast, kannst du auf Zoom deinen Namen angeben. Bitte wende hierfür folgendes Schema an:
STARTUP NAME – dein Name.

Nur so können wir dich zu den richtigen SpeedUp Sessions hinzufügen.